Frage von Daniela081981, 176

Welche Strafe bekommt man für das Schlagen einer Schwangeren , wenn man wusste das sie Schwanger ist und dies geplant hat?

Meine Tochter ist Schwanger die letzte Zeit hatte sie streit mit einer bekannten , weil sie mit dessen ex zusammen kam (ohne zu wissen das er es ist ) darauf hin fing das Mäddel an ihr zu drohen via whatsapp und facebook . Mit solchen Sätzen wie mach Schluss sonst Hau ich dir aufs Maul oder wenn du nicht endlich Schluss machst stech ich dir ein Messer in den Bauch . Dies hielt sich über mehrere Wochen an, letzte Nacht hat sie sich bei meiner Tochter entschuldigt und meinte sei unter Alkohol gewesen (was mir schon spanisch vor kam und ich sie warnte ) dennoch glaubte es meine kurze . Wie vermutet war dies aber nur eine lüge um an sie ran zukommen und sie zu vermöbbeln. (Finde das ist schon vorsätzliche Körperverletzung ) Nachdem Sie meine Tochter dann verhauen hat zog sie ihr noch das Handy ab und schickte mir über das Handy eine Sprachnachricht in der sie sich noch damit brüstete dies getan zu haben und droht damit das dies nur der Anfang sei Angezeigt hab ich sie und auch die Chatverläufe die ich habe gab ich bei der Polizei ab. Mich würde nur mal interessieren ob sie dafür eine Strafe bekommt (sollte noch dazu sagen das sie hofft das dem Kind was passiert ) und wenn ja wie eine solche dann etwa Aussehen würde oder ob dies keine größere Konsequenz hat.

Antwort
von Goodnight, 80

Male dir niemals aus wie jemand bestraft wird, das kann dich nur enttäuschen.

Kommentar von Daniela081981 ,

Ich weiß mir gehts auch am meisten darum ob sowas überhaupt gesühnt wird ,weil es halt nicht ohne ist . es ist nicht der fall das ich mir wünsche das sie nu x jahre oder sonst was weg gesperrt wird möchte aber nicht das sie das signal kriegt das sowas super toll sei . bisher bekam sie auf ihren post den sie auf facebook machte wo sie davon berichtet fast nur positives feedback sie ist stolz kriminell zu sein .

davon ab droht sie ja auch das dies nur der anfang war finde ist ein no go .

Kommentar von Goodnight ,

Ich versteh dich schon. Nur bei Gericht weiss man nie wie etwas ausgeht. Deshalb ist es besser sich keine Vorstellungen zu machen.

Antwort
von priesterlein, 97

Raub, Körperverletzung, vielleicht Nötigung, da kommt bestimmt einiges zusammen. Wieviel das sein wird, hängt von der Lust des Richters und dem Können der beteiligten Anwälte ab. Ob ihr euch wegen der eventuellen Folgen und der erlittenen Leiden zuvilrechtlich da reinhängt, ist euch überlassen.

Raub: http://dejure.org/gesetze/StGB/249.html

Körperverletzung: http://dejure.org/gesetze/StGB/223.html und folgende

Bei einer Schwangeren wird das vielleicht nur schwerer angerechnet. Die mir bekannten Paragraphen beziehen sich nur auf einen Abbruch der Schwangerschaft.

Kommentar von GoldMoralAnwalt ,

Deine § beziehen sich in keinster Weise auf eine Schwangerschaft.

Kommentar von priesterlein ,

Ich habe auch keine dazu geschrieben und das auch nicht behauptet, dass sie sich auf eine Schwangere beziehen. Ich hatte am Schluss geschrieben, dass mir nur welche mit Schwangerschaftsabbrüchen bekannt sind. Diese Adressen habe ich aber, siehe Anfang dieses Kommentars, nicht geschrieben. Wie konnte man das denn rauslesen?

Kommentar von GoldMoralAnwalt ,

Setz deine Pillen ab. Das ist ja schlimm.

Antwort
von Pudelwohl3, 89

Das ist schon eine sehr ernst zu nehmende Straftat, wie Du das hier schilderst.

Was aber letztlich als Strafe herauskommt, hängt von vielen Faktoren ab (besonders auch von ihrem Alter, Vorstrafen etc.), die ein Richter würdigen wird. Das kann man nicht seriös vorhersagen.

Kommentar von Daniela081981 ,

das mädel ist nicht volljährig war aber schon jva also bekannt ist sie

Antwort
von Lulu1920, 59

War das Mädchen schon 18 Jahre alt?

Kommentar von Daniela081981 ,

18 nein aber war schon jva

Kommentar von Lulu1920 ,

Ok, weil nicht das sie nur Sozialstunden bekommt die b*tch

Kommentar von Daniela081981 ,

will sie nicht ewig hinter gittern sehen aber auch nicht  an sozialstunden , muss gestehen war verdammt nah dran mich heute zu vergessen

Kommentar von GoldMoralAnwalt ,

Lulu:  Bei solch schweren Taten ist es mit Sozialstunden nicht getan.

Egal ob Jugendstrafrecht oder Erwachsenenstrafrecht.

Kommentar von BabyBaylee ,

Nur leider greift das Jugendstrafrecht bis zum 21. Lebensjahr. Sollte sie Jugendarrest bekommen, kann sie die Strafe leider immer noch in Sozialstunden umwandeln. Sie muss dafür aber schwere Gründe haben, wie ein Baby was versorgt werden muss.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten