Welche Funk-Heizkostenverteiler sind empfehlenswert und mit welchen Kosten muss man rechnen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ob Funk oder nicht ist auch ein bisschen von der Größe der Liegenschaft abhängig. Bei einem Dreifamilienhaus ist das vielleicht nicht unbedingt notwendig. Auf jeden Fall elektronische HKV. Mietpreis netto zwischen 2 und 3 Euro je Gerät und Jahr. Wenn Du die großen Anbieter meiden möchtest (ISTA, Techem) dann gibt es u.a. mit Kalorimeta und delta-t durchaus Alternativen. Einfach mal googeln, wer in der Nähe sitzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als erstes meldest Du Dich am besten beim nächstgelegenen Verein Haus&Grund als neues Mitglied. Dort erhältst Du guten Rat in allen Vermieter- und Eigentümerbelangen.

Die Heizkostenverteilung beauftragt man bei Techem, ista, Brunata u. ä. Firmen. Da die Kosten komplett auf die Mieter umgelegt werden, spielen sie für Dich als Vermieter nicht die wichtigste Rolle. Gehe bei der Auswahl dann eher danach, wie die Beratung und der persönliche Kontakt sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... wir haben in unseren Hütten einige Wärmeßdienste und kommen bestens zurecht mit Minol.

Viel Glück.

Merke: Kaufen halte ich für nicht gut. Wer tauscht aus und bezahlt, falls einmal das Gerät seinen Geist aufgibt?

Zudem können solche Kosten und Lasten nicht auf die Bewohner verteilt werden. Warum sollen wir ET solche Kosten wuppen müssen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du vermietest solltest du immer funkt nehmen wir haben in unser (WEG) immer das problem gehabt trotz termin waren manche parteinen nie da.

 Es kommt darauf an wo du wohnst es gibt gute regionale anbieter . wir waren früher Jahrelang bei Techem diese sind aber sehr star z.b. war es nicht möglich Kaltwasser / Warmwasser selbst ablesen und diesen den stand einfach zumelden und noch ein paar dinge mehr. Andere sind bei ista ist das gleiche. wir sind zeit ein paar jahren jetzt bei

http://www.delta-t.de   ist ein kleiner anbieter (ehemalige techem Angestellte) .  sind bei uns mit 18 parteien viel günstiger und viel flexiebler.
Wir haben die Funk messer aber gekauft da es über die jahre günstiger ist als diese zu mieten.. Aber das muss man selbst entscheiden.  Ich habe einigen anderen Bekannten / Firmen diese firma auch empfohlen sind bis dato sehr zufrieden. 

auch bieten diese Feuermelder mit Wartung auch an. usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung