Frage von mit19900, 181

Was tun wenn die Nachbars Katze täglich auf unserem Grundstück ihr Geschäft verrichtet?

Jeden Tag aber wirklich jeden Tag muss ich einen neuen Haufen entfernen. Sie macht ihr Geschäft immer vor der Haustür auf dem Blumenbeet was auch übel stinkt. Manchmal sind die Haufen auch an der Eingangstüre. Ich habe die Schnauze voll.

Expertenantwort
von maxi6, Community-Experte für Katze, 52

Zuerst solltest Du mal sicher sein, dass es die Nachbarskatze und nicht ein Igel, Marder oder Hund ist, der in Deine Beete macht.

Katzen vergraben in der Regel ihre Hinterlassenschaften und aus dem Grund denke ich mal, dass es ein anderes Tier ist, das Deine Beete so missbraucht.

Bei mir benützen mindestens meine 3 Strassenkatzen meinen Garten als Klo, aber alles wird vergraben und man riecht überhaupt nichts. Man sollte nicht immer gleich die Nachbarskatzen verdächtigen, wenn man nicht sicher ist.

Ansonsten sollten bis zu 2 fremde Katzen im Garten geduldet werden und dafür gibt es sogar ein Gesetz.

Kommentar von Sneiper72 ,

Nun schlägt es 13. Ersten wenn eine Katze im Frühjahr Jungtiere reist, kann ich sie erschiessen und dafür gibt es auch ein Gesetz. Dann Katzen galten als Sache....Die müssen im Frühjahr drinnen sein...Gesetzlich vorgeschrieben..

Kommentar von maxi6 ,

@ Sneiper72: Man kann Katzen nicht erschiessen, jedenfalls Du nicht, als Privatperson. Warum sollten Katzen im Frühjahr im Haus bleiben, Jungtiere gibt es ja nicht nur im Frühjahr und es gibt auch noch Raubvögel, die Jungtiere reissen, die werden ja auch nicht erschossen oder eingesperrt. Es gibt kein Gesetz, das vorschreibt, dass Katzen im Frühjahr drin bleiben müssen.

Gesetzlich gelten Katzen immer noch als Sache, aber trotzdem sind sie in der Regel sehr lebendig.

Kommentar von Sneiper72 ,

Natürlich erschiesse ich keine Katzen, aber Katzen müssen zu bestimmten Zeiten im Hause bleiben ..Sollte ein Jäger sie sehen dann ist.er berechtig die Katze zu erschiessen. Katzen gelten als Sache und bamit basta...

Antwort
von turnmami, 48

Dann musst du der Katze dein Blumenbeet eben verübeln.

Ein Schild mit betreten verboten wird bei der Katze nicht helfen...

Auch ein Gespräch mit den Nachbar hilft wenig, da es ja auch eine andere Katze sein könnte und man der Katze schlecht vermitteln kann, dass Nachbars Beet tabu ist!

Antwort
von Wuestenamazone, 98

Sprich mit denen wo die Katze hingehört. Aber wie willst du der Katze klar machen, dass sie das da nicht darf. Das stell ich mir schwierig vor. Gibt doch die Pflanze die Katzen nicht riechen können. Stell mal 2 Topfe in das Beet

Antwort
von Gerneso, 92

Da kannst Du nix machen. Davon abgesehen verbuddeln Katzen ihr Geschäft und es stinkt auch nicht.

Du kannst versuchen die Katze zu verscheuchen wenn Du sie siehst, aber das war es dann auch.

Katzen als Freigänger zu halten ist erlaubt und die Besitzer müssen da nicht tätig werden.

Kommentar von mit19900 ,

Das heißt Katzen dürfen mir den ganzen Grundstück voll sch..? Ja gut dann sammele ich demnächst all meine Toilettengänge und schmeiß es dem Nachbar auf sein Grundstück.

Kommentar von Gerneso ,

Dabei solltest Du Dich nicht erwischen lassen. Das ist was völlig anderes und NICHT erlaubt.

Die Katze darf das. Du bist keine Katze.

Kannst Dir ja einen Hund anschaffen. Wenn der im Garten ist kommt die Katze nicht mehr.

Kommentar von turnmami ,

Du hast also das Denk-Niveau einer Katze? Interessant....

Antwort
von berlina76, 105

Versteh ich nicht. Katzen buddeln ihre Hinterlassenschaften ein. Da stinkt nichts.

 Bist du dir sicher das das nicht z.b. ein Igel ist.

Kommentar von mit19900 ,

Ja die buddeln es ein. Manchmal nicht gut genug. Dann stinkts. Macht das ein Unterschied? Nein!

Kommentar von berlina76 ,

Dann hau noch ne schaufel erde drauf. Die Blumen freuen sich über den Dünger.

Antwort
von Sneiper72, 78

Hallo geh mal auf diese Seiten: http://www.katzen-vertreiben.net/. Da findest du alle Möglichkeiten Katzen zu vertreiben.. 

Gruß

Sneiper72

Kommentar von mit19900 ,

Wenn das ein Mensch machen würde, sofort Polizei, Anzeige etc. aber eine Katze dar überall hin sch...

Kommentar von turnmami ,

was lernen wir daraus? Dass ein Mensch vielleicht doch mehr denkt, als eine Katze, oder???

Kommentar von maxi6 ,

Toll, diese Katzenvertreiber nützen denkbar wenig. Mit dem akustischen Gerät verjagt man nicht nur Katzen, sondern alle Tiere in der Umgebung und zudem könnten auch Menschen das hören und sich darüber beschweren.

Die angegebenen Sprays nützen nur solange es nicht regnet, dann sind die Gerüche auch wieder weg.

Wasserspritzen müssen öfter mal versetzt werden, denn Katzen sind ja nicht blöd und merken schnell mal, woher die Gefahr kommt.

Kommentar von Sneiper72 ,

Mein Gott habt ihr es bald...Das war ein Tip das sollte nur eine Anregung sein sich im Internet schlau zu machen. Jetzt geht hier eine unsinnige Diskussion an. Da muss man sich fragen ob ihr zu viel denkt...

Kommentar von maxi6 ,

Nicht zuviel, nur logisch, logo?

Antwort
von Anonymasker123, 111

Beschwere dich beim Vermieter!

Kommentar von ingwer16 ,

Der soll vielleicht n Schild aufstellen - betreten für Katzen verboten -? 😂

Kommentar von maxi6 ,

Wozu soll das den gut sein?

Der Vermieter kann hier gar nichts machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten