Frage von megarubinrotfan, 132

Was muss man alles beachten, wenn man einen Kuchenverkauf plant?

Ich bin 16 Jahre alt und möchte einen Kuchenverkauf machen, am besten in einer Stadt, Magdeburg zum Beispiel, da es in meiner Nähe ist. Was muss ich da beachten? Dass ich den Bürgermeister der Stadt fragen und eine Genehmigung holen muss, ist mir klar. Aber kostet die Genehmigung etwas? Und falls ja, wie viel so ungefähr? Ist ein solcher Kuchenverkauf überhaupt erlaubt? Und eine Gesundheitskontrolle ist auch notwendig, oder? Was muss ich noch beachten? Ich weiß auch, dass ich Tische usw allein organisieren muss und ich muss auch wissen, was in den einzelnen Kuchen enthalten ist, falls jemand Allergien hat.

Antwort
von DitmarMD, 106

Wenn Du es privat machen willst, ist es gewerblich, dann fragst Du am besten beim Gewerbeordnungsamt von Magdeburg an, die sagen Dir alles, was Du brauchst. Am besten, Du machst es im Rahmen von irgendwas anderem, z.B. beim Kita- oder Schulfest, da mußt Du nicht alles selber machen, da übernimmt das der Veranstalter. Privat hast Du am Ende garantiert mehr Kosten als alles andere.

Antwort
von JU712, 109

Du musst nicht nur wissen was im Kuchen drin ist, Du musst es offen zu jedem Kuchen hinschreiben welche Allergiestoffe enthalten sein könnten.

Kommentar von megarubinrotfan ,

Das meinte ich auch, hab mich nur nicht gut ausgedrückt.

Kommentar von RainbowHorse ,

aber beim bäcker steht das doch auch nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten