Was mache ich mit einem Ersatz-Patientenschein?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hast du schon eine elektronische Gesundheitskarte? Dieser Schein ist für deinen Hausarzt, der die Blutuntersuchung macht und das Ergebnis an den FA weitergibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ninaaz
10.10.2016, 19:17

Ja, habe ich. Und danke!

0

den Schein hast du vom Arzt bekommen? was soll das denn genau für ein Schein sein? meinst du vielleicht eine Überweisung? das wäre was anderes und kein Ersatz-Patientenschein wie du es nennst. wenn es eine Überweisung ist, nimmst du diesen Schein und gehst damit zu dem Arzt, der auf der Überweisung angegeben ist. idR steht die Facharztrichtung drauf wie z.B. Endokrinologe oder Internist oder was auch immer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ninaaz
10.10.2016, 19:16

Auf dem Schein steht Ersatz-Patientenschein drauf, also das Wort habe ich gerade nicht erfunden, aber ja dann wird das eine Überweisung sein, danke

0

 Ich war heute zu einer Erstuntersuchung beim FA und dort meinten sie, dass meine Versicherung die Kosten des Ultraschalls usw übernimmt.

Eine Behörde kann keine Gesundheitsuntersuchung durchführen, dazu fehlt ihnen das medizinische Fachwissen und auch die Erlaubnis.

Dies kann und darf nur ein Arzt!

Außerdem ist es auch unüblich, dass ein Amtsarzt eine Ultraschalluntersuchung durchführt.

Ergänzend einen Ersatz-Patientenschein gibt es nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ninaaz
10.10.2016, 19:20

Es war ja ein Arzt der das durchgeführt hat. Und auf dem Schein steht Ersatz-Patientenschein, das Wort habe ich nicht erfunden, ist laut den anderen Antworten anscheinend eine Überweisung mit der ich zur Blutabnahme gehen soll.

0