Was ist ein Rechtsstaat kurz zusammen gefasst?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Definition:

Rẹchtsstaat

    ein Staat, der das geltende Recht in allen Bereichen verwirklicht und der Kontrolle unabhängiger Gerichte unterstellt.

    "in einem Rechtsstaat leben"
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rechtsstaat
Bezeichnung für Staaten, in denen das Handeln der staatlichen Organe
1) gesetztem Recht (i. d. R. Verfassungen, in D dem GG) untergeordnet ist, damit den Individuen bestimmte unverbrüchliche Grundrechte zustehen und staatlichem Handeln bestimmte Grenzen gesetzt sind und
2) alles staatliche Handeln dem (Verfassungs-)Recht und der Verwirklichung von Gerechtigkeit dient und zumeist (so in D) der richterlichen Kontrolle unterliegt.

http://www.bpb.de/nachschlagen/lexika/politiklexikon/18112/rechtsstaat

Rechtsstaat
Der Staat muss die Gesetze beachten Das ist die Bezeichnung für einen Staat, in dem alles, was der Staat tut, nach den Regeln der Verfassung und den geltenden Gesetzen erfolgen muss. In Deutschland gibt das Grundgesetz diese Regeln vor. Darin steht unter anderem, dass alle Menschen gleich zu behandeln sind und dass für alle Menschen die gleichen Rechte gelten. In einem Rechtsstaat sollen sich die Bürgerinnen und Bürger darauf verlassen können, dass ihre Rechte vom Staat geschützt werden. In Deutschland überprüfen »Gerichte«, ob der Staat die Gesetze einhält und die Rechte seiner Bürgerinnen und Bürger schützt. Der Gegensatz des Rechtsstaates Der Gegensatz zum Rechtsstaat ist ein Polizeistaat oder eine Diktatur. Dort hält sich der Staat an keinerlei Verfassung oder Grundgesetz. Dort haben die Menschen auch nicht die Möglichkeit, für ihr Recht vor Gericht zu kämpfen. In einem Polizeistaat oder einer Diktatur bestimmen die Machthaber, was gilt. Recht und Gerechtigkeit sind keine Grundsätze, die in Diktaturen gelten

http://www.bpb.de/nachschlagen/lexika/das-junge-politik-lexikon/161552/rechtsstaat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Staat, in dem das Recht gilt.
Das Recht sichert den inneren Frieden, indem es Rache verbietet, sichert die Freiheit (endet beim Recht der anderen) und regelt Verträge, die wir im alltäglichen Leben abschließen (Kaufvertrag, Mietvertrag,...)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?