Frage von Firestore, 162

Was ist ein bordell?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kami1a, 94

Hallo! Das ist der Arbeitsplatz von Prostituierten, alles Gute.

Antwort
von RFahren, 27

Leider wirft ja der Volksmund alles, was einen Schimmer des Rotlichts abbekommen hat, in einen Top, was er dann "Bordell" oder "Puff" nennt: Nachtbars, Striplokale, FKK- und Saunaclubs, Laufhäuser, den Straßenstrich, Modellwohnungen und so weiter. 

Als Anfänger ist man da schnell verwirrt und wird gerne über den Tisch gezogen. So soll man beispielsweise teure Getränke ausgeben um die Gesprächs(!)-Zeit mit den Damen zu erkaufen und so weiter... .

Die verschiedenen Geschäftsmodelle des Paysex sind informativ und unterhaltsam z.B. in "Wir sehen uns im Puff!" (Amazon) nachzulesen... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von Wuestenamazone, 37

Da bekommst du für Geld Sex

Antwort
von applegeek, 39

Ein Haus in dem gegen Geld Geschlechtsverkehr betrieben werden kann.

Antwort
von BlauerSitzsack, 95

Dort kannst du für Geld Geschlechtsverkehr mit Frauen machen, bei denen du dir sicher sein kannst, dass sie jeden Tag mit mehreren Männern Geschlechtsverkehr haben und dafür Geld bekommen.


Antwort
von QwerWert, 104

Ein "Laden" wo man mit Prostituierten schlafen kann

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten