Frage von Mieter1965, 143

Warum will der Gerichtsvollzieher den Termin nicht verlegen?

Er hat den Termin auf den 24 März, also Donnerstag vor Karfreitag gelegt. Nun ist es aber so das wir schon ab dem Montag bei unseren Eltern in 300kM Entfernung sind und ich nicht extra dafür nach Hause kommen möchte. Am Telefon war er nun patzig und sagte mir das geht nicht. Ich hab dann einfach selber patzig aufgelegt.Er hat mir schon mal zwischen Weihnachten und Sylvester einen Termin reingelegt den ich mit Wiederwillen wahr genommen habe. Kann ich jetzt per Einschreiben an das Gericht und dem OGV einen Brief schreiben mit der Bitte um Verlegung des Termins. Es sind ja noch 4 Wochen Zeit?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von user8787, 76

Bei Gerichtsvollziehern empfehle ich die uneingeschränkte Mitarbeit. 

Schließlich hast du ihn quasie "eingeladen", das heißt er muss zu dir kommen weil du Verpflichtungen nicht nachgekommen bist und auch die Gläubiger sitzen ihm im Nacken. 

Es ist dein Verschulden, er macht nur seinen Job, hat sich an Fristen zu halten. Er muss sich dabei ganz sicher nicht nach dir richten. 

Das klingt nun hart, ist aber die Realität. 

Antwort
von FrauFriedlinde, 76

Wie währe es, die Rechnung zu bezahlen bzw. den Gerichtvollzieher endlich mal zahlungsbereitschaft zu signalisieren, dann braucht er nämlich gar nicht zu kommen!

Antwort
von LiselotteHerz, 92

Wer es zweimal innerhalb kurzer Zeit mit dem Gerichtsvollzieher zu tun bekommt, der sollte besser seine Urlaubspläne mal hinten anstellen.

Dann fährst Du halt nach diesem Termin zu Deinen Eltern.

Der Mann wird noch mehr Termine haben, und kann da nicht unbedingt Rücksicht auf irgendwelche Besuche bei den Eltern nehmen.

Absicht kannst Du ihm ja schlecht unterstellen, woher soll dieser Mann wissen, was Du in Deiner Freizeit vorhast?. lg Lilo

Kommentar von Mieter1965 ,

Es sind noch 4 Wochen Zeit und er kann bestimmt den Termin umlegen. Ich mach es jetzt übers Gericht. Vielleicht muss er dann beium seinem Cheff antanzen. Bisher hab ich ihm noch keinen Örger gemacht , meine Termine immer wagrgenommen sowie mein Abzahlungen auch.

Kommentar von sozialtusi ,

Warum sollte er Ärger mit seinem Chef bekommen? Er macht nur seinen Job... Mit einem Gerichtsvollzieher arbeitet man geschickter- und schlauerweise ZUSAMMEN. Der will Euch nichts Böses.

Kommentar von LiselotteHerz ,

Klar, da haben die jedes Verständnis, dass Du in Urlaub zu Deinen Eltern fahren willst. Das glaubst Du doch selbst nicht. Der bekommt keinen Ärger mit irgendwelchen Vorgesetzten. Den Ärger bekommst höchstens Du mit dem Gerichtsvollzieher.

Kommentar von Kuestenflieger ,

Der hat nur das Gericht über sich , keinen Chef !

Kommentar von LiselotteHerz ,

Der Gerichtsvollzieher (kurz: GV) ist Beamter der Justiz mit der Aufgabe, Urteile und andere Vollstreckungstitel zwangsweise zu vollstrecken sowie (auch außerhalb eines konkreten Gerichtsverfahrens) Schriftstücke zuzustellen. Er untersteht in seiner Funktion als Landesbeamter dienstrechtlich seinen jeweiligen Dienstvorgesetzten nach dem Beamtenrecht und als selbstständig entscheidendes Vollstreckungsorgan formellrechtlich dem
Vollstreckungsgericht im Wege eines Rechtsmittels bzw. Rechtsbehelfs.

Wenn erstmal einen Vollstreckungsbescheid vorliegt, darf ein Gerichtsvollzieher im gesetzlichen Rahmen völlig allein entscheiden, wie er seine Termin legt.

Antwort
von Otilie1, 74

willst du die sache mit dem gerichtsvollzieher vom tisch haben oder nicht ? er kann die termine nicht einfach immer hin und her schieben. versuch es doch noch mal freundlicher, entschuldige dich bei ihm und bitte den termin zu verschieben

Antwort
von sozialtusi, 96

Versuchen kannst du es - ein Anrecht darauf hast Du nicht.

Antwort
von Deepdiver, 64

MAchen kannst du das, aber ob das dann auch bewilligt wird, ist eine andere Sache.

Der GV legt die Termine, so wie er gerade Zeit hat und in der Nähe ist.

DU bist ja nicht sein einziger Schuldner.

Er wird dann schon mehrere Termine zusammen legen, so wie er es für Richtig hällt.

Antwort
von Lumpazi77, 71

Ja schreibe diesen Brief. Besser ist es allerdings, Du fährst persönlich zu dem GV und klärst das 1

Antwort
von ShishaGut, 60

Wirklich erwachsen sein scheinst du ja nicht.

Vorallem wenn ein Gerichtsvollzieher kommt, wirst du ja schon was angestellt haben müssen und darauf nichts mal gelernt hast.

Wenn es noch schlimmer werden soll, dann fahr natürlich.

Kommentar von Mieter1965 ,

Der Urlaub war eben schon länger geplant

Kommentar von ShishaGut ,

Solang nichts geregelt worden ist, z.B über ein Büro oder andere Verträge die schon nachhinein stattfanden ist es vermeidbar. Aber nur dann. 

Antwort
von nope23, 64

Wenn man so viele Schulden hat, dass der Gerichtsvollzieher kommt sollte man einfach da sein und nicht noch Ansprüche auf nen Wunschtermin stellen.

Kommentar von Mieter1965 ,

Bin dann aber schon lange im Urlaub.....

Kommentar von nope23 ,

dann mach keine Schulden dann kannste in den Urlaub fahren wann du willst.....

Antwort
von ES1956, 47

Bezahlt deine Rechnungen dann braucht er nicht kommen.

Kommentar von Mieter1965 ,

Dann wird er Arbeitslos und das will ich nicht

Kommentar von Chichiri ,

Diese kindische und patzige Antwort... es geschieht dir Recht, dass der Termin auf so einen Tag fällt.

Antwort
von Royce, 67

Schätzungsweise weil er nicht seinen kompletten Kalender wegen einem "Kunden" über den Haufen wirft

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community