Warum rollt mein Auto trotz angezogener Handbremse? Ist es zwingend notwendig dass der 1. Gang rein muss?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Deine Handbremse sollte in jedem Fall funktionieren, zu bedenken ist aber, dass die Handbremse in der Regel weniger Bremswirkung hat, als Deine normale Bremse. Die Bremswirkung sollte aber bei geringeren Steigungen vollkommen ausreichen um das Auto still stehen zu lassen. Was ein "leichter anstieg" ist, hängt von dem Auto was Du fährst ab.

Deshalb ist es am Berg durchaus sinnvoll beim parken auch den Gang einzulegen, nicht nur weil die Handbremse versagen könnte, auch weil die Materialbelastung nicht so hoch ist.

Nah am Bürgersteig parken und die Reifen so schräg stellen, dass die Rollrichtung des vorderreifend Richtung Bürgersteig geht ist definitiv auch ein guter Tipp. 

In jedem Fall solltest Du die Handbremse aber prüfen lassen, ob die Bremswirkung noch stark genug ist, bzw. schwächer geworden ist (dies geht leider aus Deiner Frage nicht hervor, wie gut Sie einmal funktioniert hat, bzw. ab welcher Steigung z.B. die Handbremse versagt)...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Handbremse gezogen ist, sollte da nix mehr rollen. Geh in die Werkstatt damit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo xsarii

Deine Handbremse funktioniert nicht mehr und du solltest sie reparieren oder nachstellen lassen.

Hast du in der Fahrschule nicht gelernt dass man beim Parken immer den 1. Gang oder den Retourgang einlegt

Gruß HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da scheint die Handbremse defekt zu sein. Da kann ich nur sagen ab in die Werkstatt. Vielleicht ist ja auch das Handbremsseil gerissen.

Solltest du es selber machen wollen dann erkundige dich wie die Handbremse bei deinem Wagen nachgestellt werden kann. Es gibt da nämlich die verschiedensten Arten. Auf jeden Fall sollte sie ab dem 3.Zahn anfangen zu greifen.

Bis zur Reparatur immer den Gang einlegen, Bergab den Rückwärtsgang und Bergauf den 1. Gang! Das ist jeweils die kleinste Übersetzung. Außerdem die Vorderräder immer Richtung Gehsteig stellen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Handbremse ist defekt und muss umgehend repariert  werden.

Ohne das Funktionen der Handbremse hat der Wagen keine Strasenzulassung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NX7800
15.06.2016, 13:53

Das is doch Quatsch, bin selbst auch schon nen Winter ohne Beläge hinten gefahren und der Wagen war gerad frisch durch den Tüv gegangen davor. Einfach nur nicht mehr an nem Hang parken dann is alles ok, 1. Gang wird grundsätzlich beim abstellen eingelegt.

0

Ich mache meistens nur den Gang rein, aber wenn die Handbremse nicht zieht, dann mache den Gang rein. 

Laß in einer Werkstatt das Seil nachstellen, vermutlich ist das locker geworden mit der Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder ist sie hinüber oder du ziehst sie nicht fest genug an.

Ich lass immer den ersten gang drin. Am Berg zusätzlich die Handbremse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besser noch,den Rückwärtsgang einlegen,und den Lenker Einschlagen,falls das Auto dennoch wegrollt dann kommt es nicht weit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Reden wir hier vom Parken?

Es wäre zumindest immer eine Absicherung, denn ein Bremse könnte ja theoretisch versagen.

An einer Ampel stehend solltest du schon den 1.Gang einlegen und gleichzeitig die Bremse treten, wenn nötig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Handbremse kann defekt sein... mache immer den 1. Gang rein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist TÜVrelevant. Damit bekommst Du keine TÜV Zulassung. Also reaprieren lassen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung