Frage von Fgssss, 107

Warum gibt es unter Deutschen keinen Zusammenhalt?

Meine Erfahrung:

  1. Wenn ein Deutscher von einem Türken zusammengeschlagen wird, bekommt er von der durchschnittlichen deutschen Familie höchstens mitgeteilt, nicht zur Polizei zu gehen, weil er sonst selbst ins Gefängnis gehen könnte. Wenn ein Deutscher einen Türken zusammenschlägt, kommt nicht selten der Bruder des Türken oder sonst ein Mitglied dessen Familie beim Deutschen vorbei, um ihm "einen Besuch abzustatten". Hier wird der Deutsche auch auf sich alleine gestellt sein, denn Schutz kann er von seiner Familie nicht erwarten.
  2. Wenn ein Deutscher auf der Flucht vor der Polizei ist, wird er von anderen Deutschen eher der Polizei ausgeliefert als ihm Schutz zu bieten. Das gleiche gilt auch oft dann, wenn er auf der Flucht vor Menschen ist, die ihm Gewalt antun wollen.
  3. Wenn ein Deutscher auf der Straße bettelt, wird er meist abschätzig von der Seite angesehen und es wird die Polizei gerufen, um ihn loszuwerden.
  4. Wenn ein Deutscher Opfer eines Angriffes ist, kann er nur dann auf Hilfe hoffen, wenn er einen Zuschauer direkt anspricht und es ihm sehr unangenehm macht, nicht zu helfen.
  5. Wenn ein Deutscher keine Steuern zahlt, wird er vom Großteil der Deutschen ausgegrenzt - auch wenn ein Großteil der Deutschen selbst die Verwendung der Steuern und die Politik verachtet.

Warum gibt es unter Deutschen keinen Zusammenhalt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JulianU1711, 74

Weil jeder angst hat selbst bestraft zu werden . Heute wirst du sofort für alles bestraft. Außerdem wird es doch heute so beigebracht. Hauptsache du arbeitest zahlst steuern und sonst nichts. Zusammenhalt könnte ja gefährlich für die Regierung werden. Da gibt es so viele Argumente.

Kommentar von Etter ,

Soso laut deiner Auffassung ist es also legal dabei zuzusehen, wie jmd. zusammengeschlagen wird? Das wäre mir ziemlich neu.

https://dejure.org/gesetze/StGB/323c.html

Und Bettlern Geld zu geben ist bestimmt auch absolut illegal.

Kommentar von JulianU1711 ,

theoretisch ist deine Aussage vollkommen richtig aber in der Praxis sieht sowas gerade bei Auseinandersetzungen o.ä. Leider anders aus

Kommentar von JulianU1711 ,

Heute wirst du bestraft wenn du dem Einbrecher in deinem Haus eine rein haust . Leider Tatsache

Kommentar von Etter ,

Kommt halt drauf an, obs vom Notwehrparagraphen gedeckt ist ;)

Lynchjustiz ist bisweilen halt (zum Glück) nicht zulässig.

Antwort
von tiny3x, 67

Du denkst in Schubladen.
Rechtschaffe Bürger sind nicht das Problem. Ein Problem ist aber Selbstjustiz und übertriebener Stolz, was gerne mal in Ehrenmord umschlagen kann (das sind aber auch Schubladen).

Und mangelnde Zivilcourage ist Problem unserer ganzen Gesellschaft. Im Dorf passiert das weniger als in der Stadt.

Ach und bedenke die Medien
Die erzählen auch nur brisante Fälle. Meist wo Ausländer in irgendeiner Weise beteiligt waren (wobei negatives gern verschwiegen wird).
Medien verfälschen unsere Ansichtsweise --> Schubladendenken

Kommentar von Fgssss ,

Nein, ich denke nicht in Schubladen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten