Frage von KrissyBaby, 105

Wann kann man wegen Graffiti angezeigt werden?

Unzwar hat ein freund von mir rumgesprayt wurde aber nicht direkt erwischt keine Polizei nichts alles gut ist auch länger her .. jetzt hat er ne Vorladung oder so bekommen weil irgendwer erzählt hat das er das war mit Graffiti können die ihn deshalb noch anzeigen?

Antwort
von Betonphilosoph, 62

Das muss erstmal nachgewiesen werden. Sollte es zu Untersuchen kommen, sollte er vorher sicherstellen, dass er keine angefangene Sprühdose dieser Farbe zuhause hat und keine Farbresten an Klamotten vorhanden sind. Sollte er nach Schablone gesprüht haben, sollte er diese auch loswerden. Generell ist das zwar kein Beweis, aber dennoch würde das die ganze Sache unnötig erschweren.

Antwort
von oberaffe3, 41

Tja also ich würde ja ma sagen unnötige "beweise" beseitigen und ansonsten alles einfach erstmal abstreiten. Andernfalls könnte es vielleicht teuer werden... kommt ganz auf die Polizisten an. Mit keinen beweisen das ihr "Tendenzen" zum kriminellen habt wird das schnell eingestellt.

Antwort
von Aliha, 48

Selbstverständlich kann er wegen Sachbeschädigung angezeigt werden. Die Verjährungsfrist beträgt 5 Jahre. Wenn er eine Vorladung bekommen hat, ist er offensichtlich auch schon angezeigt worden.

Antwort
von iTech01, 54

Klar, muss aber halt bewiesen werden...

Antwort
von Saudade77, 59

Wenn bewiesen werden kann, dass er es war, kann er natürlich angezeigt werden. Solange du nicht die ausdrückliche Erlaubnis hast, eine Wand vollzusprayen (oder sie gar dir selber gehört), ist da schlichtweg Vandalismus/Sachbeschädigung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten