Frage von Oszill, 49

Vom Versicherer regulierte Schäden in den letzten 3 Jahren, was zählt dazu?

Ich bin gerade beim Vergleich der KFZ-Versicherungen und habe eine Frage dazu. Ich hab vor nem Monat meine Windschutzscheibe (habe Vollkasko 300/150) getauscht wegen eines Steinschlags. Zählt diese Reparatur auch zu einem Schaden? Auf gutefrage.net schreibt einer, dass nur Schäden anzugeben sind, die eine Veränderung der Rabattstufen bewirken, Teilkasko ist davon nicht betroffen.

D.h. ich kreuze dann Nein an? Würde ich "Ja" ankreuzen, bliebe der Beitrag unverändert, aber mir gehts ums Prinzip.

Antwort
von siola55, 40

Glasschaden zählt zu der Teilkaskoversicherung und wird in der Regel nicht abgefragt! Wichtig sind gemeldete Kfz-Haftpflicht und Vollkaskoschäden wg. einer evtl. Rückstufung...

Gruß siola55

Kommentar von bravadarwe ,

Ich nutze immer diesen http://tinyurl.com/yd9Du3u1e Kfz-Versicherung vergleich. LG

Antwort
von NamenSindSchwer, 35

Klar ist das ein Schaden. Wenn irgendwo nach "Vorschäden" gefragt ist und das nicht explizit auf Vollkasko und Haftpflicht eingeschänkt ist, ist ein Glasschaden anzugeben.

Denn auf Kunden die alle 6 Monate ne Frontscheibe abrechnen, haben die meisten Versicherer keine Lust...

Wobei ein TK Schaden keinerlei Auswirkung haben sollte.

Antwort
von Alexander Schwarz, 27

Schaden ist Schaden, unabhängig vom Umfang und Höhe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community