Vollkaksovericherung im Urlaub in der Türkei?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst bei der HUK allgemeinen anfragen, ob sie dir für den Dauer des Urlaubs den Vollkaskoschutz anbietet. Eine dritte Versicherung wird, das Risiko wahrscheinlich NICHT zeichnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 ich werde diesen Sommer in den Urlaub fahren mit dem auto und habe kurz vor knapp erfahren das meine Versicherung Huk24 den Europäischen teil der Türkei nicht deckt.

Ja - dies ist bei den meisten Direktversicherungen so.

Wer am falschen Ende spart, muss mit solchen Überraschungen leben!

Dann wird dir nichts anderes übrig, als nur mit Kfz-Haftpflichtschutz in die Türkei zu fahren.

Ich würde dieses Risiko, aber nicht eingehen!

Außerdem deckt die HUK24 den Europäischen Teil wie auch den Asiatischen Teil nicht ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für den europäischen Teil der Türkei kannst du bei der HUK24 den Auslands-Schadenschutz buchen. Der deckt allerdings keine selbst verursachten Schäden ab.

Muss man denn wirklich auf Schritt und Tritt vollkaskoversichert sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von osiman
11.07.2016, 14:02

Hi,

Den vollkasko Schutz habe ich im europäischen  Teil.

Die grüne Karte habe ich auch schon Haftpflicht.

Nur eben keine vollkasko im asiatischen Teil. Wäre natürlich gut, da das Auto einen aktuellen Marktwert von 30000 hat.

0

Sprich mit dem ADAC darüber.....dort gibt es eine Möglichkeit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von user8787
10.07.2016, 11:14

Der ADAC ist für mich in dem Fall des TE auch der beste Ansprechpartner, gerade bei Touren mit dem Auto wären ich generell mit anderen Anbietern vorsichtig, egal wie teuer und angeblich besser....Erfahrungswerte. :o) 

0

Was möchtest Du wissen?