Frage von Lexx2008, 298

Viabuy Kreditkarte Seriös Od Finger Davon Lassen?

Hallo. Hat jemand von euch Erfahrungen mit Viabuy? Sind die 90 Euro erstauflafung für Gebühren oder könnte ich die selbst verenden? Und könnte man da bei jedem Bankomat Geld beheben?

MfG

Antwort
von Monxxos, 267

Natürlich ist die Viabuy seriös, in EU gibt es keine unseriösen Karten (sie stehen alle unter der jeweiligen nationalen Bankenaufsicht und dann noch zusätzlich unter der Aufsicht der US-Muttergesellschaften).

Die anfänglichen 89,70 EUR sind die Jahresgebühren für die ersten 3 Jahre, also 29,90 EUR pro Jahr. So geht es dann auch weiter mit 29,90 EUR im 4. Jahr usw. - Ja, du kannst bei jedem Geldautomaten weltweit Geld abheben (was du vorher auf die Karte geladen hast), wenn er Mastercard akzeptiert.

Die Karte ist etwas teurer, als andere, weil sie einige Besonderheiten bietet. Z.B. ist sie golden oder schwarz und hochgeprägt. Beide Farben gelten unter Kreditkartenbesitzern als gehobener Standard, weil sie im Allgemeinen nur Personen mit guter Bonität ausgestellt werden. Da Postpaid-Kreditkarten ("normale" KK) hochgeprägt sind und Prepaid-KK in der Regel nicht, täuscht diese Prepaid-KK eine "normale" KK vor. Es scheint also so, als besitze die Person eine normale Goldkarte/Schwarzkarte und damit eine besonders gute Bonität - dabei sind nur 5 EUR auf einer Prepaid-Karte :-)

Antwort
von dieLuka, 251

http://www.kreditkartekostenlos.de/viabuy-kreditkarte-erfahrungen/

Da stehen die wichtigsten Konditionen.

Und hier sind ein paar Bewertungen: https://www.ekomi.de/bewertungen-VIABUY.html

Persönlich würde ich ne Günstigere Karte suchen

Antwort
von braunotto, 116

Auf jeden Fall finger weg von Viaby, die behalten Einzahlungen mit fadenscheinigen Forderungen zurück und du kommst nicht an dein Geld.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten