Frage von Ricci4, 162

Verstoß gegen das Kraftfahrzeugsteuergesetz. Welche Folgen?

Expertenantwort
von furbo, Community-Experte für Polizei, 103

In Sachen Geld versteht unser Staat keinen Spass.

Ich denke, dass die Steuerbefreiung wegfallen wird und ein Bußgeld oder ein Strafbefehl durch die Finanzverwaltung festgesetzt wird. Vielleicht dürft ihr auch die Steuer nachzahlen. 

Die ausschlaggebende Regelung zur Steuerbefreiung befindet sich im § 3a KraftStG:

"Sie (die Steuerbefreiung) entfällt, wenn das Fahrzeug ..., ....durch andere Personen zu Fahrten benutzt wird, die nicht im Zusammenhang mit der Fortbewegung oder der Haushaltsführung der behinderten Personen stehen."

Die straf- oder ordnungsrechtlichen Folgen werden mit Sicherheit auch kommen, wie hoch sie in € ausgedrückt sind, kann ich nicht sagen. 

Kommentar von Ricci4 ,

Okay danke, denkst du ich muss ne Nachschulung oder ein Seminar oder so machen ?

Kommentar von furbo ,

Kann ich mir nicht vorstellen. Die missbräuchliche Benutzung deines Vaters Auto hat mit deiner Fahreignung nichts zu tun. Wenn, dann gibt es Ärger wegen der Steuerhinterziehung.

Kommentar von Ricci4 ,

Okay vielen Dank

Antwort
von Ricci4, 108

Ich wollte meine Feunde von der Disco abholen

Da mein Auto über meinen Vater der behindert ist Steuerermäßigung bekommt darf ich nur Fahrten mit oder für ihn machen was ja nicht der Fall war

Dann würden wir angehalten und der Polizist meinte das es ein Verstoß gegen das kraftfahrzeugsteuegesetz ist und ich Post bekomme

Was für folgen hat das ? 

Ich habe bereits verlängerte probezeit

Kommentar von Sonnenstern811 ,

Würde sagen, Nachzahlung auf volle Kfz Steuer auf jeden Fall, dazu vermutlich noch eine kleine Ergänzungsabgabe.

Ob es sich auf deinen Führerschein auswirkt, weiß ich nicht.

Kannst du sagen, du hast es nicht gewusst?

Kommentar von Ricci4 ,

Okay danke
Hab ich aber die meinten ich würde das sehr wohl wissen und ja was will man dann nich mit denen diskutieren
Weiß jemand vielleicht was für Geld Summen das werden könnten ?

Antwort
von Sonnenstern811, 78

Hier agieren ja wieder mal die Vielschreiber. Echt Wahnsinn, wer soll denn soviel Text lesen und verdauen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community