Frage von corazoncito123, 29

Versetzung wegen Umzug aber niemand meldet sich?

Hallo ihr lieben,

Ich arbeite seit 1 Jahr bei LIDL als Teilzeitkraft . Da ich seit Oktober ein Studium angefangen habe musste ich umziehen und wollte einen Studentenvertrag bei Lidl. Meine filialleitung hat gesagt dass das klar geht und sie mich in eine andere Filiale versetzen und dass ich den studentenvertrag bekomme. Zudem habe ich mir 2 Wochen vor Beginn meines Studiums meine letzten Urlaubstage genommen, um umziehen zu können. Bei meinem "abschlussgespräch" in der alten Filiale versicherte mir meine filialleitung erneut, dass ich sicher in eine nahegelegene Filiale komme und hat mir auch schon konkret gesagt welche es sein wird. Sie meinte auch, dass mich der Filialleiter der neuen Filiale in den nächsten Tagen anrufen wird. Also bin ich umgezogen und habe auf den Anruf gewartet.. der kam jedoch nie. Und immer wenn ich bei der Filiale angerufen habe, war der Filialleiter entweder nicht da oder hatte gerade ein wichtiges Gespräch, sodass er nicht mit mir sprechen konnte. Ich bat den Kollegen am Telefon auch ihm eine Nachricht zu hinterlassen, dass er mich bitte zurückrufen solle. Doch bis jetzt kam nichts an. Ich hätte eigentlich Anfang Oktober wieder arbeiten müssen aber bisher konnte ich nie einen ansprechspartner erreichen. Einen studentenvertrag habe ich nie unterschrieben und ich habe weder meinen Teilzeit Vertrag gekündigt noch würde ich gekündigt. Ich bin aber stinksauer! Ich habe keine Arbeit obwohl mir versichert wurde dass ich weiter arbeiten darf. Was kann ich jetzt tun?

Vielen Dank schon mal im Vorraus für die Antworten :)

Antwort
von MrMiles, 16

Naja erstmal nicht so schlimm - denn ein Arbeitsvertrag läuft ja beidseitig. Das bedeutet, sie müssen dir auf jeden Fall weiter dein Gehalt zahlen. Wenn sie dich dafür nicht arbeiten lassen, ist das erstmal ihr Problem.

Ansonsten, geredet wird natürlich immer viel wenn der Tag lange ist. Solange du keinen unterschriebenen Studentenvertrag vorliegen hast, würd ich mich auch nicht auf die Aussage von deiner alten Cheffin verlassen.

Ich würde an deiner Stelle nicht locker lassen und einfach weiter fragen. Ansonsten müssen sie sich ja auch irgendwann mal bei dir melden um zu klären wie es mit deinem aktuellen Vertrag aussieht.

Kommentar von corazoncito123 ,

Vielen Dank für die schnelle antwort! Ich habe einen 80h Vertrag werden die dann nicht als minusstunden gerechnet? Muss ich das Geld dann nicht zurück zahlen?

Liebe Grüße :)

Kommentar von MrMiles ,

Nein, Minusstunden würden nur entstehen, wenn du eingeplante Arbeitszeit nicht abarbeiten würdest.

Du bist ja nicht verantwortlich für die Gestalltung des Dienstplanes. Wenn du also zur Arbeit erscheinst, sie dich aber wieder nach hause schicken weil sie keine Arbeit für dich haben, dann hast du deinen Teil des Arbeitsvertrages erfüllt.

Ansonsten könnte man ja auch statt Arbeitnehmer zu kündigen, sie einfach nicht mehr arbeiten lassen - das Gesetz schützt dich da schon vor Missbrauch :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten