Frage von ab2503, 60

Verschiedenste Handwerker parken manchmal die Garage meines Nachbarn zu. Bin ich verpflichtet jedesmal das zu überprüfen?

Verschiedenste Handwerker, die erstmalig da sind, parken manchmal die Garage meines Nachbarn zu. Bin ich verpflichtet jedesmal das zu überprüfen und die Handwerker darauf hinzuweisen? Kommt so ca. 2 mal im Jahr vor und gerade dann, wie es der Zufall so will, muss der Nachbar rein oder raus. Nachbar macht mir dann gehörig Stress. Ich habe keinen Einblick über die Parksituation vor dessen Garage.

Antwort
von ratzenlady, 33

Also ich für meinen Teil achte schon darauf, wo die Handwerker parken, die ich bestellt habe. Allerdings würde mir vermutlich auch kein Nachbar Stress machen, wir verstehen uns und da nehme ich lieber auch einfach im Vorhinein Rücksicht.

Letztendlich ist aber der Handwerker Ansprechpartner für den Nachbarn, denn der Handwerker hat dort geparkt und ist ein eigenverantwortliches Wesen.

Antwort
von KhushRaho, 35

Ich weiß nicht ob es dazu eine rechtliche Regelung gibt. Aber rein menschlich würde ich sagen die Handwerker müssen selbst drauf achten wo sie parken und sehen das sie niemand behindern...

Antwort
von larry2010, 28

ehrlich gesagt, würde ich die handwerker darauf hinweisen.

mein vater hat für eine baufirma gearbeitet und daher weiss ich, was das für theater mit den nachbarn geben kann, weil sie es ja immer eilig haben und die nachbarn bei der baustelle grundsätzlich nicht miteinander reden können und dann die handwerker vermitteln müssen.

ein kurzer hinweis, das die nachbarn dann ärger machen, schadet nicht und sorgt für frieden

Antwort
von Stig007, 32

Du musst nicht verpflichtet sein dies zu melden, eher dein Nachbar!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten