Verschärften Verweis bekommen wegen Belügen beim Direktor und Sekretariat?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ein Verweis (auch verschärft) führt noch lange nicht zum Schulverweis, das ist Quatsch. Dass er im Zeugnis steht, finde ich komisch - bei uns in Bayern gibt es das nicht. Dass der Direktor den Verweis erteilt, mag auch in Ordnung sein – das kann ich nicht beurteilen. Aber der Verweis muss Dir persönlich ausgesprochen werden, und Du musst dazu gehört werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zunächst würde ich es als mutig betrachten, diesen Paukern nicht die Wahrheit zu sagen bzw. zu belügen. Dieser Sorte Mensch von der Schule muß man nicht immer die Wahrheit sagen, Du weißt doch gar nicht was diese Pauker wirklich für Menschen sind.

Was ich schlecht finde ist, daß du dich beim Lügen hast erwischen lassen. Das könnte ein Hinweis sein, daß du fürs Gymnasium wirklich zu blöde warst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von baddaysandandy
17.02.2016, 21:49

Danke für diese nette antwort.

Ach ja noch eins:  ich bin wegen mathe und Physik durchgefallen.  Hat nichts mit dem verhalten zu tun gehabt...immerhin kennst du mich ja auch persönlich. GRATULATION. oh gott wie manche **** immer gleich einen provozieren müssen. Brauch ich hier echt nicht. Ich hab hier nicht danach gefragt dass man mich runtermachen soll

0
Kommentar von botanicus
17.02.2016, 22:03

Lügen ist mutig? Na danke. Was bist Du denn für einer?

0