Frage von Redgirlreloadet, 58

Vermögens Wirksame Leistungen ablauf und auszahlung 2047?

Hallo

Ich habe bei der Targo Bank die "Versicherung" Vermögens Wirksame Leistungen abgeschlossen und jeden Monat gehen 40€ von meinen Gehalt ab eben diese.

Soweit so gut, nun hab ich mich die letzten Monaten mal etwas näher zu den Thema eingelesen, und war eigentlich der meinung ich könnte nach 7 Jahren über das angesparte Geld frei verfügen.

Jetzt kamm ein Info schreiben dazu mit einer Summe die ich zum vertragsablauf 2047 hätte heist das jetzt wirklich das ich noch ganze 30 Jahre Sparen soll oder versteh ich das Falsch

Ich meine die Summe selber liest sich ja nicht schlecht aber in 30 Jahren bin ich alt und Grau.....dann lieber alle 7 Jahre ne kleinere Summe

Expertenantwort
von Targobank, Business Partner, 39

Hallo Redgirlreloadet, zusätzlich zu dem klassischen Bausparvertrag und dem
Fondssparvertrag kann man die vermögenswirksamen Leistungen auch in eine Rentenversicherung sparen. Genau das ist bei Ihnen der Fall J Bei unserer VL-Aktiv Lebensversicherung bieten wir eine Todesfallabsicherung mit einmaliger Auszahlung am Laufzeitende. Sie sparen also fürs Alter. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, Teilbeträge zu entnehmen. Wann und in welcher Höhe das bei Ihrem Vertrag möglich ist, bringen wir gerne für Sie in Erfahrung. Melden Sie sich einfach mit Ihren Daten unter 0203 347 7680 oder sogehtbankheute@targobank.de und wir kümmern uns darum. Beste Grüße, Ihr TARGOBANK Social Media Team

Antwort
von oxygenium, 39

muss da nicht der Arbeitgeber die Hälfte dazu bezahlen?

Kommentar von Redgirlreloadet ,

Jein er zahlt schon aber nicht die hälfte allerdings habe ich über seine Beiträge keine einsicht mehr seit ich den AG gewechselt habe (bei der Zeit Arbeits Firma waren es 13,50 jetzt bei fest anstellung keine ahnung).

Antwort
von beangato, 38

Frag noch mal nach. Von 30 Jahren hab ich noch nie gehört. Kann ja auch nur ein Schreibfehler sein.

Mir ist das mit den 7 Jahren auch bekannt.

Kommentar von Redgirlreloadet ,

Oder ich verstehe das Falsch, Ich hoffe ja ehrlich gesagt auf ein Statement der Targobank hier den die ist bei Gute Frage net auch mitglied :)

Kommentar von Redgirlreloadet ,

Ich hab mittlerweile in meinen Unterlagen die Police gefunden.....also der Vertrag Läuft tatsächlich insgesamt 33 Jahre

Aber ich könnte wenn ich das recht verstehe in Jahr  2021 wenn ich das wollte Kündigen (dann wären 7 Jahre Rum) und bekomme das bis dahin angesparte Geld ohne Verluste wieder raus

Wenn ich das recht verstehe ist alles Io :) wahrscheinlich lass ich das dann auch noch mal 7 Jahre Laufen aber  bis 2047 sicherlich nicht auch wenn ich dann wirklich eine Traumhafte Summe hätte da bin ich dann 67

Kommentar von beangato ,

Oh je ...

Lies mal da:

http://www.bausparenvergleich.at/bausparvertrag-laufzeit/

ICH würde das ja sofort kündigen. Die 40 Euro kannst Du auch anderweitig sparen.

Kommentar von Redgirlreloadet ,

Ein Bausparvertrag ist das ja nicht

Kommentar von beangato ,

Ich kenne das nur im Zusammenhang mit einem Bausparvertrag. Was hast Du denn dann?

Kommentar von beangato ,

Das hat mein Mann auch - und das IST einBauparvertrag.

Kommentar von Redgirlreloadet ,


Vermögensbildung also eigentlich reine Spar Versicherung jedenfalls nennt sich das Ding nicht Bauspar Vertrag

Hier sind nähere Infos

https://www.targobank.de/de/schutz-vorsorge/vl-aktiv.html

edit:

Kein Bauspar Vertrag will ja auch nicht bauen :)


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community