Frage von Aalen1987, 67

Vater geworden. Arbeitgeber. Lohnsteuer ?

Hallo ich bin am 25.10 Vater geworden und jetzt habe ich eine Frage muss ich als. Vater des Kindes des meinen Arbeitgeber bescheid geben wegen der Lohnsteuer?reicht da die Geburtsurkunde von meinem Sohn? Ich bin Ledig also nicht verheiratet mit meiner Freundin und sie hat auch Lohnsteuerklasse 1 Hoffentlich kann mir jemand helfen

Antwort
von Drugdog, 67

Herzlichen Glückwunsch zunächst.

Google Deine Frage doch einmal: Du wirst auf viele Dinge stoßen, die Du beachten solltest:

Vaterschaftanerkennung, Einwohnermeldeamt, Krankenkasse, Steuer und und und, lauter wichtige Sachen.

Ach ja, Du solltest natürlich Dein Kind beim Arbeitgeber anmelden. Frage bei der Personalstelle nach, was sie alles von Dir benötigen. Vermutlich reicht die Geburtsurkunde aus, evtl. benötigen sie aber auch noch weitere Unterlagen.

Antwort
von loewenherz2, 58

dachte immer Änderungen auf der Lohnsteuerkarte macht das Rathaus ?

Antwort
von lohne, 63

Das Finanzamt ändert deine Lohnsteuerkarte und die gibst du dann deinem AG wieder. Und der rechnet dann entsprechend ab.

Aber Glückwunsch zum neuen Erdenbürger.

Kommentar von Drugdog ,

hmmm, Lohnsteuerkarte? Die gibt es doch gar nicht mehr!!

Kommentar von lohne ,

Stimmt, ich war auf dem falschen Dampfer. Die Daten werden aber vom Finanzamt geändert. Frage deinen Chef wie er es denn am liebsten hätte. Er erstellt über seinen Lohnbuchhalter die Abrechnungen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten