Frage von Wootbuerger, 118

Undercover Boss: Was wird den Mitarbeitern erzählt?

Hallo zusammen,

ich frage mich was den Mitarbeitern erzählt wird wenn ein "Praktikant" vorbeikommt und von einem Kamerateam begleitet wird?

Ist das nicht ein wenig seltsam? Aber scheinbar stört das auch nie jemanden? :D

Antwort
von Girschdien, 60

Lies mal diesen Beitrag hier.

http://www.welt.de/fernsehen/article12989476/RTL-Dauerwerbesendung-mit-verkleide...

Antwort
von Kickflip99, 82

Naja vor allem spätestens wenn sie zum Chef gefahren werden und erneut ein Kamerateam dabei ist sollte den allermeisten klar sein was Sache ist ;) ich denke, dass den Leuten, wenn sie was merken, gesagt wird sie sollen einfach so tun als wüssten sie von nichts. Oft wirkt es ja auch gespielt

Antwort
von lurchmussdurch, 13

Natürlich ist es fake! Allein aus persönlichkeits- und arbeitsrechtlichen Gründen kann es
nicht echt sein. Spätestens seit den Überwachungsskandalen bei Lidl und
co. wissen wir alle, dass man (völlig zu Recht) seine Mitarbeiter nicht
heimlich überwachen darf, und schon gar nicht undercover als
Vorgesetzter!

Die Betriebe und auch die Mitarbeiter, die einer
Teilnahme an der Sendung zugestimmt haben, arbeiten ganz normal an den
Szenen mit und wissen genau, worum es (am Ende) gehen wird. Zur
Belohnung erhalten Sie am Ende die bekannten Bonbons wie eine
Fortbildung, eine Reise oder sonst was sowie eine ganz normale TV-Gage,
wie sie auch bei Schwiegertochter gesucht, Bauer sucht Frau, Talkshows
gezahlt wird.

Antwort
von WhoozzleBoo, 47

Das ist fast alles geschauspielert. Wie bei den meisten Sendungen im TV. Als ob die ganzen Mitarbeiter nie fernsehen und von der Sendung noch nie was gehört hätten. Erst hab ich das auch immer geschaut, aber irgendwie wirkte das alles nur noch gekünzelt. Schon alleine am Anfang wo der Chef seinen Kollegen von der Idee erzählt, wie "erstaunt" die alle gucken. 

Antwort
von Lexa1, 78

Wurde mal erzählt. Das Team begleitet den Praktikanten wegen einer Reportage für das Arbeitsamt.

Kommentar von Girschdien ,

Und wie erklären die denen dann die Kamera beim Treffen mit dem Chef?

Antwort
von DODOsBACK, 35

Damit wird sichergestellt, dass der Chef nur den freundlichsten Mitarbeitern begegnet und selbst die sich noch zusammennehmen. Seit die Sendung ein paarmal ausgestrahlt wurde, weiß vermutlich sowieso jeder, was Sache ist.

Sorry, aber die Sendung ist ein Witz! Vom Sender bezahlte Werbung für Möchtegern-Menschenfreunde...

Da werden Leute zu Helden gemacht, weil sie endlich ein paar Cent mehr in vernünftige Arbeitskleidung investieren, einem guten Mitarbeiter eine Fortbildung, einen Extra-Urlaub oder den Führerschein finanzieren...

Was hat sie denn bislang davon abgehalten??? Außer mangelndem Interesse fällt mir da leider nichts ein.

Antwort
von Nomaut, 30

"Hallo, das ist Herbert. Herbert wird hier jetzt bei euch ein Praktikum machen. Wir begleiten Herbert, weil er mehrere Jahre Arbeitslos war und wir einen Dokumentarfilm darüber machen wolllen, wie er wieder im Arbeitsleben startet."

Vielleicht sowas?

Antwort
von IronofDesert, 31

Spätestens wenn die Leute vor der Kamera lästern sollte klar sein das das nicht echt sein kann.

Wer bitte schön wäre den so blöd und lästert vor einer Kamera über die Firma?

Da musst du ja schon mit ner Abmahnung rechnen...

Antwort
von snatchington, 35

Diese Frage habe ich mir noch nie gestellt, da für mich ohnehin feststeht, dass diese Sendung von vorne bis hinten reiner Fake ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten