Was kann ich tun, wenn ich unabsichtlich das Handy meiner Freundin beschädigt habe?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo newfl4vour,

grundsätzlich hört es sich nach einem Fall für die Privat-Haftpflichtversicherung an.

Wenn ihr allerdings eine Haftpflichtversicherung besitzt, d.h. ihr beide seid versicherte Personen in einem Vertrag, handelt es ich um einen Eigenschaden und Eigenschäden sind in der Privat-Haftpflichtversicherung ausgeschlossen.

Ruf einfach mal bei deiner Versicherung an und frag nach...;-)

Grüße, Jascha vom DEVK-Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apolon
26.10.2015, 10:15

grundsätzlich hört es sich nach einem Fall für die Privat-Haftpflichtversicherung an.

Tatsächlich - man könnte auch von einem geliehenen Handy ausgehen und dies wäre dann in den meisten PHV-Tarifen nicht mitversichert.

2
Kommentar von DEVKde
26.10.2015, 10:27

Danke für den Hinweis Apolon. Natürlich ist es richtig, das in einigen (meistens sehr günstigen)Tarifen Schäden an geliehenen Sachen nicht versichert sind. Aber ich bin hier auch nicht unbedingt von einer geliehenen Sache ausgegangen; -)

1

Stimmt, du wirst es bezahlen müssen.
Holt euch aber vorher einen Kostenvoranschlag ein, ob es sich für das Handy noch lohn, es reparieren zu lassen.
Du kannst ja versuchen, ob es eure Haftpflichtversicherung übernimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du eine Privathaftpflichtversicherung, die Schäden an geliehenen Sachen einschließt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was kann ich jetzt machen? (zb ihre Reparatur bezahlen etc )

Du beantwortest doch deine Frage schon selbst !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von newfl4vour
26.10.2015, 00:15

Vllt gibt es ja noch abdere Möglichkeiten.Fragen schadet nie

0
Kommentar von newfl4vour
26.10.2015, 00:15

andere*

0

Was möchtest Du wissen?