Frage von danieljohansson, 62

Übertriebene Strafaufgabe?

Ich habe vor einigen Tage eine Strafarbeit von meiner Lehrerin aufgebrummt bekommen, weil ich öfter zu spät gekommen bin. Es waren 200 Sätze, die etwa vier Seiten ausgemacht haben. Das war blöd, aber es ging.

Ich bin jetzt wieder zu spät, und die dreht durch. Ich soll zur Strafe die Schulordnung abschreiben. Das sind aber 10 Seiten gedruckt, also ca. 15 Seiten geschrieben. Die ist doch verrückt. Soll ich wirklich so viel schreiben?

Antwort
von Kuhlmann26, 13

Ich kann Dir nur das Gleiche sagen, wie bei Deiner letzten Frage. Mach es nicht und sag ihr das auch. Wenn Du überhaupt etwas schreiben willst, schreib ihr, warum Du zu spät kommst. Es muss ja Gründe dafür geben.

Du kannst auch fragen, ob es ihr nicht auffällt, dass das seitenweise bekritzeln von A4-Seiten nicht dazu führt, dass Du pünktlich kommst. Vielleicht sollte sie einfach ihre diesbezüglichen Erwartungen aufgeben.

Auf Deine erste Frage hast Du ja diejenige Antwort als hilfreichste ausgewählt, die das Verhalten der Lehrerin rechtfertigt und für richtig befindet. Warum fragst Du jetzt, wie wir das finden, dass Du wieder etwas schreiben musst.

Ich kann es nur wiederholen: Wenn Du tust, was die Lehrerin sagt, glaubt sie, richtig gehandelt zu haben. Und das obwohl sie doch sieht, dass Du trotz Strafarbeit nicht pünktlich kommst. Es ist also ganz offensichtlich eine schwachsinnige Strafarbeit, da sie nicht zum gewünschten Ziel führt.

Gruß Matti

Antwort
von Schnuppi3000, 37

Ist jetzt nicht die sinnvollste Strafarbeit (ich fände Schulhof fegen oder ähnliches sinnvoller) aber zielführend wird es wohl irgendwann sein. Spätestens wenn du Goethes Faust abgeschrieben hast, lernst du schon noch, pünktlich zu sein.

Antwort
von BlackRose10897, 32

Naja, selbst schuld...

Die Strafarbeit ist zwar jetzt nicht wirklich sinnvoll, aber würdest du dein Fehlverhalten unterlassen, würdest Du auch keine Strafe mehr bekommen.

Im Beruf hättest Du da bereits weitaus größere Probleme. Also lerne daraus und komm pünktlich.

Antwort
von SoDoge, 23

Bereits die erste Strafaufgabe war nicht ohne, aber wenn du daraus offensichtlich nichts lernst und einige Tage später erneut zu diesem Fehlverhalten zurückkehrst, dann kann ich auch verstehen, dass du diesmal eine ganz andere Strafe bekommst.

Irgendwann musst du ja auch einsehen, dass du pünktlich zu erscheinen hast. Das nächste Mal kannst du von mir aus auch die Bibel abschreiben müssen.

Solche Strafarbeiten in Form von intensiver schriftlicher Arbeit sind an sich umstritten und eigentlich (ggf., je nach Bundesland) unzulässig. Nur eigentlich, weil diese Regelung in der Praxis wenig Anwendung findet. Denn was machst du jetzt dagegen? Die Aufgabe einfach nicht erledigen, das irgendwie rechtfertigen? 

Wenn du dich jetzt noch dagegen wehrst, dann zeigst du, dass du das immer noch nicht einsiehst und ich an Stelle deiner Lehrkraft würde dann zwar auch auf die Strafarbeit verzichten, dann aber auch der Schulleitung überlassen, was man da nun machen kann bzw. dein Verhalten weitergeben und den Dingen ihren Lauf lassen. 

Du kannst dich natürlich weigern, das zu machen. Dann bekommst du stattdessen für zu spätes Erscheinen eben einen Tadel/Verweis usw...da musst du dann nichts schreiben, dafür ist das dann eine offiziellere Maßnahme, die dann bei weiteren Vorfällen aber genauso verschärft wird und anstatt mehr schreiben zu müssen bekommst du dann eben handfeste schulische Konsequenzen wie Suspendierungen, Disziplinarverfahren usw...

Auch wenn das natürlich sehr (!) umfangreich ist und auch entsprechend viel Arbeit, letztendlich ist es sogar gut, dass deine Lehrerin dir eine so einfache Klärung anbietet, wenn sie der Schulleitung mitteilt, dass du immer wieder zu spät bist und deine Strafen nicht hinnimst, sieht es anders aus.

Antwort
von Willi1900, 26

Versprich ihr, dein Verhalten zu ändern und bitte sie um eine andere, sinnvollere Arbeit. Dann wird sie einsehen, dass ihre Strafarbeit wirklich bescheuert war.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten