TÜV Plakette bei Anmeldung und neuem Kennzeichen Motorrad?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn Du das Kennzeichen bei Abmeldung nicht reserviert hast, kannst das Schild entsorgen oder Dir an die Wand hängen. Es wird wahrscheionlich schon wieder vergeben sein.

Weiter interessiert es bei Anmeldung nicht was auf dem Kennzeichen steht, hier gilt nur der Tüvbericht. Ohne Bericht keine Anmeldung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In den Papieren müsste die Abmeldung zwar stehen, nimm aber trotzdem die alten Schilder mit. Bei der neu Anmeldung werden die restlichen Monate bis zum TÜV aufs neue Schild geklebt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey Jannik!

Du kannst das Kennzeichen ganz normal behalten und auch die TÜV-Plakette behält ja seine Gültigkeit. Allerdings musst Du bei der Anmeldung den letzten HU-Bericht vorlegen. Hast Du diesen nicht mehr, muss Dein Motorrad vor der Wiederzulassung ersteinmal zur Hauptuntersuchung.

Grüsse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pwohpwoh
06.06.2016, 11:25

Das ist nicht richtig. Die TÜV-Prüfungen - auch die letzte - sind im Kfz-Schein eingetragen und werden von der Zulassungsstelle auf den neuen Schein übertragen. Falls nicht, kann man bei Prüfzentrale eine Zweitschrift beantragen (ca 10€)

0

Was möchtest Du wissen?