Frage von hwslion, 23

Tochter bei Mutter Untermietvertrag und Hartz IV?

Hallo liebe Gemeinde,

ich habe eine gute Freundin (31 Jahre alt), die demnächst ihre Wohnung aufgibt. Sie möchte vorrübergehend zu ihrer Mutter ziehen. Das Verhältnis der beiden ist nicht das allerbeste, jedoch sind die beiden schließlich Mutter und Tochter. Die Mutter bezieht keinerlei Leistungen, sondern arbeitet ganz normal. Die Tochter hingegen bekommt Hartz IV. Die Mutter möchte nur untervermieten, wenn die Tochter auch was dazugibt zur Miete. Hat die Tochter Anspruch auf Leistungen für Unterkunft im Rahmen eines Untermietvertrags? Für Antworten bedanke ich mich schonmal im Voraus.

Antwort
von Latexdoctor, 12

Ja, sie muss dafür der AfA (Agentur für Arbeit) einen entsprechenden Vertrag vorlegen, dieser ist ->Formfrei

Vorlagen (.doc/.pdf meist) gibt es auch im Internet, gratis zum Ausdrucken :)

Ausdrucke können auch in vielen Copyshops gemacht werden, wenn ihr über keinen Drucker verfügt

Die Mutter muss diese Mieteinahme beim Finanzamt angeben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten