Frage von Dariusz10, 226

termin beim arbeitsamt nicht wahrnehmen?

ich habe morgen eigendlich einen Termin beim arbeitsamt wegem der berufsberatung. ich habe gerade eben via email abgesagt da ich ein fsj mache und keine zeit morgen hab. ist das okay oder muss ich jetzt mit konsequenzen rechnen weil ich so spät schreibe?

Antwort
von DerHans, 172

Erst mal wird vorsorglich deine Leistung eingestellt. Dann erhältst du eine Aufforderung zu dem Terminversäumnis Stellung zu nehmen.

Dass du keine Zeit hattest, ist kein Argument. Das wusstest du schließlich vorher. Für Morgen hat der Sachbearbeiter für dich Zeit reserviert. Diesen Termin kann er niemandem anderen mehr geben. 

Da hat er dann Zeit, deinen Brief zu formulieren und die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen.

Antwort
von 2dave, 161

Kriegst Du ALG/Harzt4?

Falls ja: Geh auf jeden Fall hin, bzw. ruf nochmal an. Sowas sagt man nicht einfach ab - schon garnicht per E-Mail. Wenn man mal anruft und den Termin verschiebt, ist das meist kein Problem. Aber einfach absagen ist nicht so gut. Die kürzen einem dann knallhart die Leistungen.

Wenn Du ALGII kriegst, ist das rechtlich so vorgesehen, dass Du quasi beim Jobcenter angestellt bist. Bei einer normalen Anstellung schreibst Du auch nicht einfach eine Mail "Cheffe, ich komme morgen nicht, hab was besseres zu tun" (der wir Dir eins husten).

Also ruf morgen an, sei lieb und freundlich, entschuldige Dich und frag, ob Du noch kommen sollst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community