Term rechnung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du kannst das Distributivgesetz anwenden:

a * ( b + c) = a*b + a*c

und das Assoziativgesetz:

a* (b * c) = (a * b) * c

Auf deinen Term angewendet ist das:

2*x*y + 2*x*y        | Distributivgestzt
= (2*x + 2*x) * y    | Distributivgesetz
= (((2+2) * x ) * y) | Assoziativgesetz
= (2+2) * x * y      | Addition
=  4xy
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

2xy+2xy=4xy

Denn bei Addition und Subtration werden nur die Zahlen berücksichtigt (also z.B. 3x+5x=8x, 6y-2y=4y...), die Variable also bleibt bestehen und wird nicht verändert.

Bedingung hierzu: Man kann nur zwei Terme addieren oder Subtrahieren wenn die Variablen identisch sind, das heißt, du kannst nicht rechnen 4x+5y=9xy oder ähnliches, denn das ist mathematisch nicht korrekt und wird als Aufgabe stehen gelassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ergibt 4xy.

LG Willibergi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

2xy + 2xy = 4xy

Das ist genau so wie bei:
2 Äpfel + 2 Äpfel = 4 Äpfel  ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da die Variablen beide gleich sind, rechnest du nur noch die Zahlen zusammen.

Es ist am Ende also nichts anderes als 2 + 2, wobei du die Variablen x und y natürlich nicht vergessen darfst.

Das Ergebnis ist also:

2xy + 2xy = 4xy.

Wichtig:

Beim der Addition und Subtraktion müssen die Variablen gleich sein.

2x + 2y kannst du nicht weiter vereinfachen und das sind nicht 4xy oder soetwas.

_____________________________________________________

Liebe Grüße

TechnikSpezi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung