teilkasko will nicht bezahlen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wer hat denn ebi dem Fall ein Gutachten angefoprdert oder in Auftrag gegeben?  (Kostennote mehrere hundert Euro)

Der Glasschaden muss durch die Teilkasko Versicherung ersetzt werden, das Gutachten nur falls es auf Veranlassung der Versicherung bestellt wurde.

Als Versicherungsnehemer obliegt einem die Schadensminderungspflicht... eigenmächtig ein Gutachten erstellen zu lassen wiederspricht dieser Obliegenheit. Die Versicherung muss das Scheinwerferglas einschließlich aller damit verbundenen Teile, asschließlich Leuchtmittel,  einschließlich Montage trozdem zahlen, kann aber das Gutachten abwehren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da kann aber etwas nicht stimmen, denn das Gutachten schickt ja der von der Versicherung bestellte Gutachter direkt zurück und wird dann ja auch von denen bezahlt.

Vielleicht warten die lapidar auf die Rechnung über die ausgeführte Reparatur.

Was steht denn in dem Ablehnungsschreiben?

Was sagt denn Dein "Berater" vor Ort dazu?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@bahn52,

wer hat denn dieses Gutachten angefordert.

Deine Kfz-Versicherung mit Sicherheit nicht, denn die würden wenn erforderlich selbst das Gutachten in Auftrag geben.

Auf den Kosten für das Gutachten wirst du sitzen bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da kannst du nichts unternehmen. Wenn du einen Frontunfall hattest, handelt es sich um eine Kollision, also ist es ein Schaden für Vollkasko. Wenn du also keine Vollkasko Versicherung hast musst du selbst für den Schaden aufkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RudiRatlos67
26.08.2016, 14:47

6 Setzen.....
Teilkasko beinhaltet Glasbruch und bei Glasbruchschäden ist es unerheblich warum das Glas zerstört oder beschädigt wurde.

5