Frage von Emilytami, 17

Tattoo mit nicht offiziell zugelassener Farbe im Studio unbedenklich?

Hallo zusammen! Ich habe mir vor einiger Zeit in einem Tattoostudio zwei Tattoos stechen lassen. Soweit ist auch alles in Ordnung, allerdings erzählte mir der Tätowierer beiläufig, dass er gar keine offiziell zugelassene Tattoofarbe nutzt. Diese sei genauso gut wie jede andere Farbe auch, und das würden viele so machen. Das verunsichert mich bis heute ein wenig, daher wollte ich fragen ob das denn so sein kann. Ich habe Angst, dass das Tattoo in einigen Jahren schlecht aussieht.

Antwort
von Ostsee1982, 17

Er will seine Kosten reduzieren auf Kosten anderer. Die Tattoofarben unterliegen in Deutschland den gleichen Qualitätsstandards wie Kosmetikprodukte. Und nein, das dürfte nicht sein. Dabei würde ich mir weniger Gedanken darum machen ob das Tattoo in ein paar Jahren schlecht aussieht als vielmehr was in den Farben chemisch verarbeitet wurde.

Kommentar von Emilytami ,

Natürlich ist die Gesundheit das wichtigste, nur ist es ja nun schon gestochen. Es ist zum Glück auch alles problemlos verheilt, und ich hoffe es bleibt auch so. Daher mache ich mir gerade mehr wegen des Aussehens Gedanken.. Rückgängig machen kann ich es ja nicht mehr.

Kommentar von faiblesse ,

Das Problem bei den Qualitätsstandards für Kosmetik ist aber auch, dass diese nur auf der Haut getestet werden.. Unter haut kann es auch wieder ganz anders aussehen..

Kommentar von Ostsee1982 ,

Zum Glück habe ich das nicht zu entscheiden und nicht zu verantworten :-)

Antwort
von KirschSchopf, 14

Wenn du unsicher bist, lass es! Dem Tattoostudio geht es nicht darum wie lang dein Tattoo hält bis es verblasst, umso öfter du nachstechen musst, umso mehr haben sie davon.

Sie wollen Kosten sparen. Natürlich sagt die Farbe nichts über das Talent des Tätowirers aus, solange es keine absolute schrottfarbe ist, aber gute Tinte ist für dich mehr von vorteil. 

Du weißt bei einer Farbe NIE 100% wie die Mischung ist, aber je günstiger sie wird umso mehr stoffe sind von der Qualität her niedriger. Es gibt namenlose Hersteller die für ihren Namen keinen Aufschlag machen.

Aber, etwas permanentes sollte man lieber mit der Gewissheit machen, dass keine Allergien auftreten oder dass die Farbe in der Haut verläuft oder gar extrem verblasst nach einigen Monaten.

Antwort
von izzyjapra, 10

Ums aussehen würd ich mir da keine Sorgen machen, da geht's eher um Inhaltsstoffe

Antwort
von WWEFan97, 6

Geh da lieber nicht hin. In der Farbe könnte wer weiss was drinne sein.

Geh lieber zu nem anderen Tätowierer, der mit zugelassener Farbe arbeitet.

Antwort
von Meli6991, 8

Zu diesen Studios darf man nicht gehen ... einfsch schelchte Qualität! !!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten