Frage von mlfactory, 94

Suzuki RF600R A2 36,7KW?

Hallo, will mir eine Suzuki RF600R kaufen BJ 1993. Der Verkäufer sagte A2 geeignet habe nur den A2.

Die Frage nun, im Typenschein stehen 36,7KW (gedrosselt).

Fahren darf ich "nur" 35KW.

Es gibt ja aber die zusätzliche Regelung max 0,2 kw/kg.

Da würde es wieder passen da sie 36,7KW hat und 218Kg da komme ich auf 0,17 kw/kg.

Müssen beide dinge also 35KW eingehalten werden und 0,2 kw/kg oder nur einer dieser Werte?

Wäre echt dankbar für Hilfe denn ich habe schon angezahlt und will das Motorrad eigentlich Montag anmelden und abholen. Nicht das ich dann illegal unterwegs bin.

Danke im voraus!

Antwort
von fuji415, 25

Das Krad darf offen max . 70 KW haben und mit der Drossel max. 35 KW für die Klasse A2   .

Sie hat nicht offen 63,3 KW sondern 72 KW /98 PS also untauglich für A2 .

https://de.wikipedia.org/wiki/Suzuki\_RF\_600R

Oder ist das ein Schweizer Sparmodell den;

Durch die verschärften Abgasnormen in der Schweiz wurde die RF600R modifiziert.Geänderte Ein- und Auslass-Nockenwelle, welcher dadurch 2 mm weniger Hub hat Suzuki PAIR-System - welches eine Abgasrückführung ist Mikuni BDST33-VergaserLeistungsreduzierung auf 58 kW/79 PS 

So ist der Wortlaut der Vorschrift . Da darf nichts über die 35 KW gehen das ist dann die  A  Klasse und wen das Ding 300 Kilo auf die Waage bringt  ist 35 KW die Obergrenze an Leistung .

Die Klasse A2 berechtigt zum Führen von Krafträdern mit einer Motorleistung von nicht mehr als 35 kW, bei denen das Verhältnis der Leistung zum Gewicht 0,2 kW/kg nicht übersteigt. 

Nach dem Wortlaut der 3. EU-Führerscheinrichtlinie dürften die Krafträder der Klasse A2 jedoch nicht von Fahrzeugen abgeleitet werden, die in der offenen Version mehr als die doppelte Motorleistung aufweisen. Danach dürften nur Motorräder mit einer maximalen Leistung von 70 kW die Grundlage für die Drosselung auf 35 kW für die Klasse A2 darstellen. 


Kommentar von mlfactory ,

Stimmt leider so nicht sie hat nicht die PS die auf Wiki stehen.

Soll ich fotos machen?

Typenschein erste Seite: Leistung kW 36,7

Seite 13 Typenschein Ergänzugnsblatt zu Prüf-Nr. F/7510/93

Leistung (5): 63,3kW bei 11000

5 = Größte Nutzleistung  des Motors bei Drehzahl.

Daher tippe ich auf eine Drossel aber warum dann 36,7 kW.

Es handelt sich auch um das A Modell (GN 76A) und nicht das B also das Deutsche Modell.

Zusätzlich habe ich noch zum Typenschein 2 Datenblätter von 1995.

Eines davon mit den 36,7kW und ein weiters mit den 63,3kW.
Ansonsten sind die Datenblätter ident.

Hmm komisch...

Expertenantwort
von 19Michael69, Community-Experte für Führerschein & Motorrad, 17

Hallo,

ich weiß ja nicht, wieviel das gute Stück noch kosten soll. Aber in ein 23 Jahre altes Motorrad würde ich kein weiteres Geld mehr für eine weitere Drosselung stecken.

Anders geht es nicht. Die 35 kW sind Gesetz und da gibt es keinerlei Toleranz.

Gab es in Österreich vielleicht mal einen beschränkten Motorradführerschein mit 50 PS? Denn 36,7 kW entsprechen 50 PS.

Die Idee mit der Klasse A mit 24 nach einem Jahr Vorbesitz A2 ist nicht gut. Ich komme zwar aus Deutschland, aber das dürfte bei euch genauso sein. Da sind fast die ganze Ausbildung und beide Prüfungen erforderlich. Damit verbrennst du Geld, das du besser in ein anderes, neueres Motorrad steckst.

Da der Verkäufer dich falsch informiert hat, ist er auch dazu verpflichtet, den Vertrag zu stornieren und dir die Anzahlung zurückzugeben.

Hast du die Zusage des Verkäufers, dass das Motorrad für A2 geeignet ist im Vertrag aufnehmen lassen oder einen Zeugen dafür?

Wenn der Verkäufer kein Halsabschneider ist, dann wird er dir die Anzahlung in jedem Fall zurückgeben.

Nimm von diesem Motorrad Abstand. Es gibt so viele geeignetere, neuere und wahrscheinlich nicht mal viel teurere. Vor allem für einen Anfänger.

Viele Grüße

Michael

Expertenantwort
von blackhaya, Community-Experte für Motorrad, 13

Das Motorrad ist jetzt 23 Jahre alt.

Da muss man schon wirklich sehr kritisch sehen im welchen technischen Zustand das Teil heute ist. Hat der Verkäufer auch regelmässig Wartung und Inspektion gemacht. Wie sehen die Reifen aus, Bremsbeläge, Kette.

Wird halt zum sehr teuren Vergnügen wenn du erst noch viel Geld für Wartung und Ersatteille ausgeben muss.

Investier lieber etwas mehr Geld und kaufe dir ein gebrauchtes Motorrad was nicht ganz so alt ist. Auch 7 bis 8 Jahre alt gebrauchte Motorräer bekommt man zum guten Preis und die können dir noch sehr lange zeit freue bereiten.

Musst sehen ob es für dieses Motorrad einen Drosselsatz auf 35 kw / 48 PS gibt. Dürfte für solche in altes Motorrad sehr unwahrscheinlich sein. Wahrsceinlich gibt es nur einen Drosselsatz auf 25 kw / 35 PS, das war damals die damalige Führerscheinklasse. (mitlerweile geändert).

Das motorrad schon angezahlt????????

Die Maschine musst du auf 35 kilowatt / 48 PS drosseln, momentan hat die 2 Kilowatt zu viel. Um das LEistungsgewicht brauchst du dir keine Gedanken machen.

Versuch den Kauf rückgängig zu machen, oder Verkauf die in einzelteile.

Antwort
von Lionrider66, 42

Vergiss das Mopped ganz schnell. Du musst a) beide Werte, also 0,2 kW/kg und max. 35kW einhalten und zusätzlich darf die offene Leistung nicht mehr als 70kW haben. Da will einer seinen Hobel schnell an einen Idioten verscheuern. 

Kommentar von mlfactory ,

Ok danke blöde Sache. Offen hat Sie 63,3Kw... Wenigstens das würde passsen aber das hilft mir ja nichts. Es gibt einen Drosselsatz auf 48PS, zahlt sich das aus? Kostet 109€. Diese blöden 1,7kw zuviel -.-

Kommentar von mlfactory ,

Man man mich nervt das jetzt. Muss das teil wohl dann weiterverkaufen -.- GIbts da keine reale Chance denn diese Dinge passen doch, oder?

max. 0,2 kW/kg Leistung/Eigengewicht max. = mind. 5 kg pro kW

Werte: 1,68kW/kg was ja ok wäre, oder?
Sind ja weniger kW/kg als erlaubt, korrekt?

5,94kg pro kW würde auch passen, oder?

Ich bitte nochmal kurz um Hilfestellung.

218Kg - 36,7 PS , offen 63,3kW

Kommentar von mlfactory ,

Sorry für die vielen Antworten... Es gäbe noch einen Weg. Ich werde am 14.8 24 Jahre. Ich habe den A2 Schein aber erst dann genau seit einem Jahr. Kann ich am 14.8 also da ich 24 Jahre alt bin den A- Schein "machen"?

Expertenantwort
von blackhaya, Community-Experte für Motorrad, 19

Um das Leistungsgewicht brauchst du dir wirklich keine Gedanken zu machen.

Bedeutet das du für die volle 48 PS, das Motorrad MINDESTENS 175 kg wiegen muss.

Das Gewicht bezieht sich auf fahrfertig mit Benzin und Schmierstoffen. Ausser ein paar Sportenduros sind alle Motorräder deutlich schwerer als 175 kg.

Kommentar von mlfactory ,

Ok danke. Hab dafür 850 bezahlt mal schauen ich hoffe auf Gewinn sodass es nicht komplett umsonst war ^^ Habe dennoch mal Suzuki geschrieben weil ich nicht verstehe warum die so komische Werte hat (eingetragene Leistung).
Finde dazu nur Modelle in der Schweiz ^^
Da passt aber laut Wikipedia die Leistung nicht.

Drossel gibt es auf 35kW aber was die Abnahme in Österreich wohl kostet?

Kommentar von blackhaya ,

850 Euro ist das jetzt Gesamtpreis oder die Anzahlung??

Antwort
von matheistnich, 53

beide müssen eingehalten werden und ich hoffe du hast die neue Führerscheinregelung mitbekommen die sehr wahrscheinlich nächsten Monat in Kraft tritt? x.x

Kommentar von mlfactory ,

Ne hab ich nicht mitbekommen. Komme aus AT, wie nennt sich diese Regelung?

Kommentar von matheistnich ,

wo ist denn at? deutschland? x.x

Kommentar von mlfactory ,

Länderkürzel sollte man schon kennen vor allem wenn es sich um ein Nachbarland handelt indem auch noch die selbe Sprache gesprochen wird wie in DE^^ At = Austria was wiederum Österreich ist.

Kommentar von matheistnich ,

ok dann biste fein raus was das angeht x.x

Kommentar von Lionrider66 ,

Wieso das? Deutschland ist das einzige EU-Land,  dass diese Regelung noch micht umgesetzt hat.

Kommentar von matheistnich ,

richtig aber ich denke dann wird er sich vorher darum gekümmert haben und das ding wird im offenen zustand nicht mehr als die doppelte ps zahl haben ^^ 

Kommentar von mlfactory ,

Hmm also doch mit A2 fahrbar? Sorry komme nicht ganz mit. Offen hat  Sie 63,3KW. Grüße

Kommentar von matheistnich ,

siehe Antwort Lionrider :D

Antwort
von mlfactory, 26

Hmm danke Leute echt Blöd.

Zu früh gefreut.

Offen hat sie auch nur 63,3KW und somit nicht über 70.

Hmm hoffe ich bekomm meine Anzahlung zurück ^^

Habe auch schon Suzuki angeschrieben vl. können die mir helfen.

Weitere Antworten falls jemand noch was weiß wären nett.

Grüße

Antwort
von mlfactory, 21

Danke für eure Antworten schon einmal.

Sorry für die vielen Antworten... Es gäbe noch einen Weg. Ich werde am 14.8 24 Jahre. Ich habe den A2 Schein aber erst dann genau seit einem Jahr. Kann ich am 14.8 also da ich 24 Jahre alt bin den A- Schein "machen"?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community