Frage von susanhagazy, 25

Studium abbrechen. Stipendium zurückzahlen?

Ich hätte gerne eine Auskunft. Kennt sich jemand mit dem Studiumabbruch und der Rückzahlung vom Stipendium aus? Ich studiere momentan in Kroatien und beziehe ein Privatstipendium von einer Klinik in Deutschland. Vertraglich vereinbart wurden 3 Jahre des Stipendiumbezuges und drei anschließende Jahre Arbeit in der Klinik. Aufgrund persönlicher und gesundheitlicher Probleme jedoch überlege ich mir gerade das Studium abzubrechen. Wie sieht es grundsätzlich mit den Rückzahlungen von Stipendien aus? Muss ich das zurückerstatten, obwohl ich aus gesundheitlichen Gründen den Beruf nicht ausüben kann? Es handelt sich hier um ein duales Studium.

Antwort
von dandy100, 14

Das kommt ganz auf die vertraglichen Regelungen an. Einige Stiftungen
haben es vertraglich so geregelt, dass Leistungen, die einmal
gewährt wurden, nicht zurückgezahlt werden müssen.

Andere allerdings haben Klauseln im Vertrag, dass die Leistungen an einen erfolgreichen Abschluß gekoppelt sind und zurückgezahlt werden müssen, sollte es nicht zu einem Abschluß kommen -  da musst Du mal in Deinen Vertrag schauen

Antwort
von Ingoberta, 19

Genaueres muss im Vertrag geregelt sei. Ggf. Durch Verweis auf andere Regelungen. Gesundheitliche Probleme bedeuten ja auch nicht immer gleich komplette Arbeitsunfähigkeit.

Antwort
von mikke95, 16

Das steht in deinem Vertrag. Den solltest du lesen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten