Frage von TygaOne, 89

Sind diese Scheinwerfer in Deutschland legal?

Hallo Zusammen,

Ich finde diese Scheinwerfer (https://m.youtube.com/watch?v=CLVWGywjobE) sehr cool, die Webseite ist aus Deutschland, daher frage ich mich jetzt, ob es legal ist solche Scheinwerfer in seinem Auto zu haben, natürlich ohne diese währebd der fahrt zu verwenden.

Lg
TygaOne

Antwort
von wollyuno, 41

das glaub ich kaum,die müssten erstmal ein E-zeichen bekommen und nach den geltenden regeln gibt's das nicht.

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 10

Was sich Leute für einen Müll ausdenken um damit Geld zu machen dieser Mist ist auf der Strasse VERBOTEN den vorne ist WEIß vorgeschrieben und hinten Rot und keine Disco in den Scheinwerfern mit so was erlicht die Zulassung der Scheinwerfers und somit die des Fahrzeugs die Polizei zieht dich damit raus nimmt dir Kennzeichen und Papiere ab wen man sich auch des wegen aufregt auch die Schlüssel dann darf man selber sehen wie die Karre nach Hause oder zur Werkstatt kommt und um dort den Mist da wieder raus kommt .

Antwort
von LordDerDrachen, 40

Ganz sicher nicht... geh mal auf diese Seite https://www.lti.kit.edu/499.php

und scrolle ein bisschen runter... da ist so eine Tabelle, in der aufgelistet ist, welche Farbe welches Licht (Abblendlicht, Nebellicht, usw.) am Auto haben darf.

Antwort
von fiwaldi, 29

Legal ist der Verkauf und sogar das Mitführen (verpackt) im Auto. Sobald es fest eingebaut ist, meldet sich die Straßenverkehrszulassungsordnung. Ohne "Siegel" unserer Wächter ist es illegal, egal ob im Stand oder während der Fahrt.

Der Witz dabei: nicht nur bei der HU gibt es Ärger, sondern auch der Versicherungsschutz erlischt und wenn es mal rummst und ein Gutachter findet das Teil (die finden es garantiert, gehört zum Standartprogramm), dann wird es richtig teuer, sogar bei unverschuldeten Unfällen.

Variante 2: Das Teil hat eine E-Nummer, ein Zulassungsbescheinigung des Herstellers und wird bei Tüff, Drecka oder sonstigem amtl, Gutachter vorgeführt und eingetragen.

Ansonsten kann man es drehen, wie man's will, keine Ausrede oder selbst zusammengebastelte Interpretation kann (ohne amtl. Zulassung des Teils) einen Richter überzeugen. Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie ...

Mein Tipp; Das Spielzeug im Innenraum installieren, das ist erlaubt, sofern es Außen keinen stören oder irritieren kann.

Antwort
von Antitroll1234, 25

Nein ist nicht legal, Du darfst nur die vorgeschriebenen und die für zulässig erklärten lichttechnischen Einrichtungen an einem Kfz anbringen.

Siehe StVZO §49a Abs.1

http://www.gesetze-im-internet.de/stvzo\_2012/\_\_49a.html

Antwort
von Nonameguzzi, 12

nein.... der Einbau im Auto auf öffentlichem Grund und STVO zugänglichem Gelände ist verboten.

Kaufen darfst du es und im Kofferaum mitnehmen natürlich auch. Nur nicht einbauen!

Sonst wirds richtig teuer auch wenn du nur am Straßenrand stehst und Licht an hast während zufällig die Polizei vorbei fährt.

Antwort
von AntwortMarkus, 36

Sie sind selbstverständlich verboten. Scheinwerfer vorne dürfen nicht bunt leuchten. Die dürfen nur weiß leuchten.

Diese Dinger haben auch bestimmt keine E Prüfnummer. Außerdem darf man Scheinwerfer nicht modifizieren, also etwas im Scheinwerfer umbauen.

Du verlierst die Betriebserlaubnis sowie den Versicherungsschutz.

Kommentar von blauersalon ,

Das mit dem Versicherungsschutz ist totaler Quatsch, weil Autos Haftpflichtversichert sein müssen (mindestens). Da fällt kein Schutz aus. Die andere Frage ist, ob die Versicherung sich im Nachhinein nochmal mit Geldforderungen an den Versicherten wendet.

Kommentar von AntwortMarkus ,

Nö kein Quatsch. DU verlierst den Versicherungsschutz. Nicht der unschuldige Unfall Gegner. Den Schaden begleicht Deine Versicherung und nimmt Dich dann in Regress. Holt sich das GELD also von Dir wieder.

Dein Vollkasko Schutz ist ebenfalls nicht mehr gegeben. Da zahlt die Versicherung dann von vorne herein gar nichts.

Kommentar von premme ,

Hallo @blauersalon,

nun mal nicht so schnell.

Denn, die Beleuchtung an Fz ist gesetzlich vorgeschrieben.

Jegliche bauliche Veränderung führt zum Erlöschen der Betriebserlaubnis.

Gruß

Kommentar von fiwaldi ,

Nun mal langsam und erst mal das Kleingedruckte der Versicherung lesen. Die versichern NUR Fahrzeuge mit gültiger Betriebserlaubnis. Mit der Lichtorgel ist die erloschen!!!! Also nix mit Versicherung.

Im Erstfall trägt die Versicherung vorab den Schaden des schuldlosen Unfallgegners, bitet dann aber garantiert zur Kasse!

Selbst wenn der Unfallgegner objektiv schuldig ist, kann er bei einer Klage Glück haben, wenn er nachweist, dass das unzulässige Teil ihn irritiert hat. Schon dreht sich der Spieß um

Antwort
von Miete187, 21

Nur wenn du dein Auto, Weihnachten in das Schaufenster stellen möchtest.

Aber nicht auf der Strasse.

Kommentar von fiwaldi ,

Fantastische Idee!! Auch als Weihnachtsschmuck im privaten Vorgarten geeignet!

Kommentar von LordDerDrachen ,

Straße... Strasse klingt ja schon blöd beim Aussprechen.

Kommentar von Miete187 ,

Mein eszet ist kaputt;-)

Antwort
von premme, 18

Hallo,

ich nochmal.

Du schreibst, sie sind aus Deutschland.

Du kannst dir gar nicht vorstellen, wie viel Mist angeboten wird.

Wenn man Glück hat, kann man noch folgendes entziffern:

Im Bereich der StVZO verboten.

Achte mal drauf.

Ansonsten, Fz - vorne und hinten sind die Farben vorgeschrieben.

Gruß

Kommentar von fiwaldi ,

Nicht nur vorne und hinten, sogar oben und unten, rechts und links, also alles was außen ist, sogar ein Auspuff mit Lichtorgel am Kat!

Kommentar von premme ,

Hallo @fiwalde,

endlich mal einer, der sich auskennt.

Gruß

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community