Sagt die Polizei bei Ruhestörung denn Names desjenigen der angerufen hat?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Polizisten am Telefon werden dich wahrscheinlich nach deinem Namen fragen (einfach weil man es halt so macht). Du kannst aber sagen dass sie deinen Namen deinen Nachbarn gegenüber nicht erwähnen sollen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

deinen Namen wirst du schon sagen müssen; kannst doch hinweisen, dass sie den aber dem Nachbarn nicht sagen sollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo ErikDegenhartt,

also in der Regel teilt die Polizei den "Störern" nicht mit, wer die Störung zur Anzeige gebracht hat.

Allerdings wenn ein Bußgeldbescheid gegen die Störer erlassen wird, sieht dieser so oder so ähnlich aus:

http://www.schwarzwaelder-bote.de/media.facebook.cef9b1e1-dda0-4840-9e95-c1bde9f9ac42.normalized.jpg

Und dort wo Zeuge steht, würde dann Dein Name stehen, insofern sich die Polizisten dort nicht als Zeuge eintragen.

Schöne Grüße
TheGrow

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oft ist es so das die Polizei nur sagt es hätte sich ein Nachbar beschwert. Welcher jedoch wird in den meisten fällen nicht gesagt weil die Streife das selbst nicht weiß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, natürlich sagen die nicht den Namen, lol. Aber Namen musst du schon angeben, glaube ich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung