Frage von Kilili1, 38

Rauch aus Nachbarfenster in Studentenheim, was sinde meine REchte?

Ich wohne in einem Studentenheim. Im Mietvertrag steht nicht, dass das Rauchen nicht erlaubt wäre.
Der Rauch zieht zu mir ins Zimmer rein. Welche rechtlichen Schritte kann ich tun ?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Kilili1,

Schau mal bitte hier:
Recht Mietrecht

Antwort
von schleudermaxe, 7

Das kenne ich. Neubau, in Bremen, und durch die Ritzen zwischen den Fertigwänden bekamen wir alle Gespräche und die Gerüche mit.

Keine Möglichkeit, so das Studentenwerk, es gilt ja auch ein anderes Recht für Wohnheime.

Eine Patrone Plastemist und das Problem waren wir los.

Viel Glück.

Antwort
von Hasenmann81, 33

Der BGH hat letztes Jahr in so einer Sache entschieden:

"Nach dem Urteil des BGH haben Mieter bei besitzstörenden Immissionen, wozu auch Tabakrauch zählt, grundsätzlich einen Unterlassungsanspruch (Urt. v. 16.01.2015, Az. V ZR 110/14). Dass der Vermieter das Rauchen im Regelfall vertraglich nicht untersagt habe, ändere nichts an den Rechten des beeinträchtigten Nachbarn."

"Der Mieter darf auch auf dem Balkon seinem Laster frönen, solange sich andere Mieter nicht – nachvollziehbar – wesentlich gestört fühlen. Kommt es zu wesentlichen Störungen, müssten sich die Nachbarn über bestimmte Raucher-/Nichtraucherzeiten einigen."

Quelle: http://www.lto.de/recht/hintergruende/h/bgh-urteil-vzr11014-rauchen-balkon-mietw...

Kommentar von Kilili1 ,

Dann druck ich das aus und steck der das unter der Tür durch !

Danke !

Kommentar von Hasenmann81 ,

Naja, ich würde an Deiner Stelle schon versuchen mit ihr/ihm zu sprechen.

Man darf bei dem Urteil auch nicht verkennen, dass der BGH gesagt hat, es müssten geregelte Zeiten eingehalten werden, damit dem Nichtraucher die Möglichkeit zum Lüften der Wohnung gegeben wird. Das ist kein Freibrief für Dich, Dein Fenster permanent offen halten zu dürfen und ihr/ihm das Rauchen zu untersagen.

Hinzu kommt, dass es hier auch um die Benutzung von Balkonen ging, d.h. es ging hier um eine Störung der Nutzbarkeit des Balkons aufgrund des permanenten Rauchens der Nachbarn.

Kommentar von schleudermaxe ,

Bist Du sicher, daß diese Entscheidung auch für Studentenwohnheime Anwendung findet?

Antwort
von AnglerAut, 26

Realistisch kannst du dich bei der Hausverwaltung beschweren.

Utopisch könntest du auch eine Klage gegen sie führen, die du vielleicht sogar gewinnen würdest.

Antwort
von Yamagami, 28

Du kannst deinen Nachbarn zwar nicht anzeigen, aber du kannst doch einfach mal mit ihm reden.

Schilder ihm einfach mal dein Problem, reden hilft oft.

Antwort
von Liesche, 27

Mit dem rauchenden Nachbarn sprechen, ansonsten Fenster schließen!

Antwort
von socialchiller, 38

Mit dem Nachbar sprechen. Was anderes wird dir nicht übrig bleiben...

Antwort
von lost2000, 34

Wohl nix

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community