Frage von Androgyn92, 179

Postdiebstahl, Anzeige?

Hey Leute, mir ist vor einigen Wochen der Verdacht gekommen das mit Post geklaut wird, also habe ich um sicher zu gehen 'Fakepost' reingetan und auch das war anschließend weg. Ich hing dann im Treppenhaus einen Zettel auf, das er so nett ein sollte und meine post wieder bringen soll da es sonst eine Anzeige geben würde. Nunja post war da aber geöffnet. Das geht gar nicht und auch total zerknittert (war ein wichtiges Dokument) also schrieb ich noch ein Zettel er solle doch persönlich vorbeikommen und sich entschuldigen somit gibt es keine Anzeige. Er hat das Wochenende Zeit dafür, danach bin ich bei der Polizei. Mein kleines Problem, ich hab einen verdächtigen aber keine beweise, aber ich bin mir zu 1000% sicher das er der Dieb ist. Was soll ich tun? Was kann die Polizei tun? Fingerabdrücke nehmen in den Briefen? Ich fuhle mich so hilflos.. Hoffe jemand kann helfen!

Antwort
von celina0, 111

Das Briefgeheimnis wurde gebrochen, allerdings solltest du dir nicht zu viel Hoffnung machen . Ich glaube du könntest nur eine Anzeige gegen Unbekannt machen. Mehr wird nach meinen Kenntnissen die Polizei nicht machen können . Naja sind ja alles nur Vermutungen, vielleicht hast du ja doch mehr Erfolg . Viel Glück!

Antwort
von n3kn2dhr, 129

Die Polizei wird da gar nichts tun, fürchte ich. Das Du dir zu 1000% sicher bist, wer es war, interessiert in dem Moment niemanden. Ich bin mal in einer anderen Sache schon mit einer wesentlich handfesteren Beweiskette gekommen... das hat auch niemanden interessiert.

Kommentar von Androgyn92 ,

das ist so ungerecht. ich habe wegen denen einen Termin verlass und muss Strafe zahlen. und denen zu erzählen das meine post geklaut wurde glaubt niemand. nicht mal ich würde mir das glauben, ist aber nunmal so. Fühle mich so in Stich gelassen.

Kommentar von fosi22 ,

So ist unser Gesetzt halt. Wenn nicht ein Schweres Delikt vorliegt oder sie Geld machen können, passiert rein gar nichts.  

Antwort
von kleinewanduhr, 96

Hallo Androgyn92, es gib da was:
Ein Pulver, dass bei Kontakt die Hände für mehrere Tage bunt einfärbt und sich nur sehr schwer entfernen lässt:

diebesfallen ar b ht ic -täterüberführung/diebesfallen sichtbares unsichtbares spezialpulver für den innenbereich - bei kontakt des präparierten gegenstandes mit der haut führt dies zu einer sehr starken verfärbung

Klick auf den Link - es ist der obere Artikel. Grüße

www.produkte24.com/cy/spionladen-3369/diebesfallen-16599.html

Kommentar von kleinewanduhr ,

Hier der Link zur Verkaufsseite:   http://goo.gl/G7Sk0B

Ist zwar nicht billig, sollte Dir aber wert sein.

Kommentar von Artus01 ,

Das wird nun nicht mehr funktionieren. Durch die Aktion des Fragestellers ist der Postdieb nun gewarnt. Wenn er nicht total bescheuert ist, läßt er nun die Finge von der Post des Fragestellers.

Antwort
von Still, 77

Wie wäre es mit einem sicheren Briefkasten? Bei der Polizei würde die Anzeige wie folgt bearbeitet: knicken - lochen - abheften.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten