Frage von thomas99st, 109

Polizeikontrolle, Drogentest, was tun?

Darf die Polizei einen Drogentest machen, wenn man von ihnen aufgehalten wird als Fußgänger und bekifft aussieht? Wie soll man sich am besten verhalten, wenn die Herren in Blau oder Zivil einen verdächtigen, bekifft zu sein?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TheGrow, Community-Experte für Polizei, 56

Hallo thomas99st,

die Polizei darf Dich sowohl bitten,

  • eine Urinprobe abzugeben und auf BTM testen zu lassen,
  • einen Drogenwischtest über Dich ergehen zu lassen,
  • eine Atemalkoholkontrolle durchzuführen.

Diese Bitte darfst Du aber ohne weiteres ablehnen. Folgen hat diese Ablehnung nicht.

Die Gründe sind einfach:

  1. Man ist nicht verpflichtet aktiv an seiner Überführung mitzuwirken
  2. habe alle drei Tests keine Beweiskraft, sondern dienen dazu entweder
  • einen Anfangsverdacht zu erhärten oder
  • einen Anfangsverdacht zu entkräften.

Im Fall Deiner Frage liegt aber keine Straftat vor, denn ein Fußgänger macht sich nicht strafbar, wenn er unter dem Einfluss von BTM angetroffen wird.

Die Frage, wie man sich verhalten soll, kann man nicht pauschal beantworten. Wer sich kooperativ bei einer Kontrolle verhalt und nichts zu verbergen hat, macht nichts falsch, wenn er allen angebotenen Maßnahmen zustimmt.

Weiß man, dass man BTM bei einer Kontrolle nachweisen kann, würde ich so einen Test ablehnen.

Aber wie gesagt, als Fußgänger hat man keine strafrechtlichen Folgen zu erwarten, wenn man illegale Substanzen im Blut oder im Urin hat, denn der Konsum von BTM ist nicht verboten.

Schöne Grüße
TheGrow

Kommentar von thomas99st ,

Danke. :)

Kommentar von thomas99st ,

Gilt das auch in Österreich?

Kommentar von TheGrow ,

Gilt das auch in Österreich?

Öhm ..... nicht die geringfügigste Ahnung, wie die gesetzliche Lage in Österreich ist.

Ich habe mich auf das deutsche Recht bezogen

Antwort
von GanjaIsTheCure, 50

Ein Drogentest ist freiwillig solange du dich nicht irgendwie verdächtig machst. Rote Augen reichen da nicht aus..

Antwort
von Schaco, 65

Den Drogentest verweigern. Naja, wenn du nichts dabei hast, brauchst du dir auch keine Sorgen zu machen - der Konsum ist ja nicht strafbar

Antwort
von Still, 26

Da Konsum nicht unter Strafe gestellt ist, gibt es keinen Grund einen Fussgänger auf Drogen im Körper zu testen. 

Antwort
von AssassineConno2, 38

Den Drogentest verweigern, damit du mit zur Dienststelle genommen wirst und er dort zwangsweise durchgeführt wird...

Kommentar von Szwab ,

Welch ein Unsinn.

Antwort
von DCaf218, 49

Das dürfen sie. Du solltest dich logischerweise unauffällig verhalten. Wenn du aber gar keine Drogen nimmst hast du auch kein Problem:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten