Frage von Marigirl288, 75

Pille danach , 12 Tage überfällig?

So Leute hab ein kleines Problem , undzwar hatte ich am 12.04 gv (nachmittags) und am 13.04 pille danach genommen (morgens). Habe nach paar Stunden hab ich ne kleine Blutung bekommen , mein Frauenarzt meinte das es normal ist und ein Zeichen dafür , das die Pille gewirkt hat. Und paar Tage danach hatte ich gv aber mit komdom, aber irgendwie lief alles gegen mich und es ist gerissen! Das haben wir aber nicht gemerkt erst später. Jetzt bin ich 12 Tage überfällig und habe auch heute ein schwangerschaftstest gemacht der war negativ( test mit morgenurin). So jetzt seid paar Tagen merke ich das ich Nebenwirkungen bekomme von der Pille , Müdigkeit , Zahnschmerzen, Stimmungsschwankungen. Und jetzt seid paar Tagen bekomme ich viel weißes Schleim , mal ist es klumpig und mal so dehnbar aber sehr viel. Mein Arzt hab ich auch schon angerufen er meinte das es mit meiner Periode dauert weil die Pille danach mein Eisprung verschiebt , wann die panne mit dem Kondom passier ist weiß ich auch nicht mehr genau . Was jetzt aber auch seid ein paar Tagen ist das ich Rückenschmerzen hab , so wie das ich meine Periode bekommen sollte , sind aber nicht da . Was soll ich tun ?:((

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DiePilleDanach, Business Partner, 39

Hallo liebe Marigirl288,

die Pille Danach gilt nur für den ursprünglichen Geschlechtsverkehr, den für den sie eingenommen wurde. Wenn also deutlich später nochmal eine Panne passiert könnten frische Spermien die Eizelle befruchten, da der Eisprung ja nur verschoben war.

Der Schwangerschaftstest jedoch war ja negativ und wenn ausreichend Zeit zwischen dem Geschlechtsverkehr bzw. der Panne lag sollte er eigentlich eindeutig sein (2-3 Wochen nach dem Geschlechtsverkehr bzw. der Panne).

Nach Einnahme der Pille Danach tritt die Periode bei den meisten Frauen ungefähr zum erwarteten Zeitpunkt ggf. etwas früher oder später auf - ca. plus/minus sieben Tage. Aber die meisten Frauen sind eben nicht alle Frauen – in Einzelfällen kann die Periode auch länger als sieben Tage auf sich warten lassen. D.h. Dies muss nicht zwangsläufig auf eine Schwangerschaft deuten.

Die geschilderten Symptome wie Müdigkeit, Stimmungsschwankungen, Rückenschmerzen oder Zahnschmerzen sind als Nebenwirkungen nach Einnahme der Pille Danach bekannt. Je nach Pille Danach ist der Wirkstoff nach 2-3 Tagen zur Hälfte und nach ca. 7-9 Tagen komplett abgebaut. Symptome wie viel weißer Schleim, mal klumpig und mal dehnbar aber sehr viel könnten mit der Einnahme der Pille Danach bzw. auch mit dem Zeitpunkt im Zyklus zu tun haben.

Die Sorge, dass man bei ausbleibender Periode doch schwanger sein könnte, können wir gut verstehen. Bei Unsicherheit bzw. wenn noch nicht ausreichend Zeit für den Schwangerschaftstest vergangen ist, empfiehlt es sich diesen zu wiederholen – oder auch nochmal Rücksprache mit dem Frauenarzt zu halten.

Alles Gute, Hanna vom Team der Pille Danach

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten