Frage von NBAfreak96, 176

PayPal hat Geld zurückgebucht, was soll ich machen?

Ich habe mit ein Ticket bei der DB gekauft und mit PayPal bezahlt. Durch ein Missverständniss hatte ich nicht mehr ausreichend Guthaben auf meinem Konto, weshalb PayPal das Geld erst abgebucht, dann aber wieder auf mein Konto zurückgebucht hat.

Ich weiß nicht was ich jetzt machen soll. Soll ich das Geld (ich habe jetzt ausreichend) wieder zu PayPal mit dem gleichen Verwendugszweck überweisen ? Was würdetz ihr machne ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Cordy2111, 176

Paypal versucht es ein paar Tage später erneut automatisch, du solltest darüber such ne Mail bekommen haben, in der alles drinn steht.

Ist dein Konto wieder nicht gedeckt, musst du inkl der 5€ Gebühr Geld auf dein Guthaben bei paypal einzahlen. Bankverbindung und dein personalisierter Verwendungszweck findest du in deinem Account unter GELD EINZAHLEN.

Bitte nur vom hinterlegten Bankkonto einzahlen.

Antwort
von Rolf42, 126

... weshalb PayPal das Geld erst abgebucht, dann aber wieder auf mein Konto zurückgebucht hat.

Zurückgebucht wurde es nicht von Paypal sondern von deiner Bank. Paypal bekommt jetzt nur die Information, dass die Lastschrift nicht eingelöst werden konnte.

Antwort
von Robinuelson, 133

Über Paypal das Geld erneut abbuchen lassen. Macht 5€ Servicegebühren. Ist etwas doof aber mir auch schon oft genug passiert ._.

Kommentar von NBAfreak96 ,

Nie wieder PayPal. lieber Sofortüberweisung...

Bis wann sollte das passieren ? Wie lange habe ich Zeit

Kommentar von Robinuelson ,

Ich würde es schnellstmöglich machen. PayPal ist gut, nur darf man die Kontrolle nicht verlieren!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community