Nicht auf Klassenfahrt dürfen, weil ich kein Bronzeabzeichen habe?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Kannst du nicht einfach in ein Schwimmbad gehen bzw. vorab anrufen und fragen, ob du es machen kannst. die Anforderungen sind sehr gering und der  Bademeister sollte die Prüfung abnehmen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hallo1997
06.09.2016, 18:43

Theoretisch könnte ich es machen, aber ich kann zwar schwimmen, nur nicht sooo gut, dass ich einfach mal so ohne Training einen Abzeichen machen kann.

0

Ein Bronze Abzeichen kannst du jeder Zeit in einem X beliebigen Schwimmbad, gegen eine kleine Gebühr absolvieren. 

Versuche es aber in einem Moment, in dem nicht zu großer Andrang, eventuell mal beim Schwimmbad direkt nachfragen. Deinen Schulleiter setzt du in Kenntnis, das du dein Abzeichen, bis Fahrtantritt nachholst. 

https://www.dlrg.de/lernen/breitenausbildung/jugendschwimmabzeichen.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist vom Schulleiter mehr als unfair. Ihr habt sicher alle schon Eure Kosten an den Veranstalter im Voraus bezahlt. Wer würde euch eure Kosten erstatten? Und wenn: würden alle anderen dann drauf zahlen? Oft hängt der Preis von der Anzahl der Reisenden ab. Meine Vermutung ist, dass diese Fragen nicht geklärt sind. Damit solltet ihr den Schulleiter wenigstens dazu bewegen können, euch das Abzeichen noch schnell machen zu lassen. Aber macht das unbedingt über die Eltern bzw. Elternrat, falls ihr sowas habt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hallo1997
07.09.2016, 00:01

Wir haben zwar die Möglichkeit unser Abzeichen zu machen, aber wir sind unvorbereitet bzw. nicht trainiert, sodass wir jetzt noch auf die Schnelle einen Abzeichen machen können. Und ja alles ist bezahlt und diese Woche Samstag soll es eigentlich losgehen.

0
Kommentar von Hallgrimur
07.09.2016, 00:55

Das ist echt übel. Ich würde den Direktor in aller Deutlichkeit mit der finanziellen Frage konfrontieren. Wenn ihr nicht frühzeitig und ausreichend über die Voraussetzungen zur Teilnahme informiert worden seid und jetzt auf dem Schaden sitzen bleibt, wäre auch eine Schadensersatzklage zu prüfen. Er soll auch darlegen aufgrund welcher Richtlinie er dieses Verbot ausgesprochen hat. Möglicherweise war er dazu gar nicht unbedingt gezwungen.

1

Ich würde mich mal beim Schulrat erkundigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hallo1997
06.09.2016, 18:45

Ich will auch morgen zum Schulleiter und mit ihm darüber reden. Aber dafür brauche ich Gründe, dass ich mitfahren kann auch ohne Abzeichen. 

0

ich versteh den ausschluss nicht. beim segeln müssen eh alle eine schwimmweste zwingend tragen, da kann keiner abgluckern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shiranam
06.09.2016, 18:45

Der Lehrer trägt die Verantwortung. Passiert einem Schüler etwas, trägt der Lehrer die Schuld, weil er sich nicht nachgewiesener Maßen versichert hat, dass alle schwimmen können. Man könnte ihm Fahrlässigkeit vorwerfen.

0

ich würde über die Eltern an den Schulleiter herantreten und fragen lassen, ab wann er diese Hürde kennt. Und warum es den Schülern erst so kurz vorher mitgeteilt wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung