Frage von Pyrox99, 29

Nachschreiben unter Abiturbedingungen?

Ich musste heute einen Mathe Test nachschreiben, weil ich vergangene Woche erkrankt war. Als kleine Nebeninfo: Ich habe Mathe bewusst nicht als Abiturprüfungsfach (APF) gewählt, um keine Klausuren mehr schreiben zu müssen.

Heute hat mir meine Lehrerin den hilfsmittelfreien Teil der Probe-Abitur-Klausur der Schüler gegeben, die Mathe als APF gewählt und diese Klausur letzte Woche geschrieben haben.

Die Anforderungen waren meines Erachtens viel höher, was zwar unfair, aber soweit ich weiß leider rechtens ist.

Wie sieht es aber mit der Tatsache aus, dass mein Test vom Umfang entsprechend abwich und zugleich unter Abiturbedingungen zu lösen war? Ist das rechtens, wenn ich bewusst durch das Nichtwählen von Mathe als APF vermeiden wollte, genau diese Anforderungen zu haben?

LG

Antwort
von marcussummer, 5

Das ist in Ordnung so, weil der Lehrer die Bedingungen für die Leistungsnachweise während der Oberstufe festsetzt, meistens in Absprache mit der Fachkonferenz. Warum du ein bestimmtes Prüfungsfach wählst oder vermeidest, ist deine Sache. Deine Wahl hat ausschließlich Auswirkungen auf das Abiturprüfungsfach, nicht auf die Leistungsnachweise vorher. Bei letzteren kann der Lehrer auch Bedingungen ansetzen, die mit denen des Abiturs vergleichbar sind.

Kommentar von Pyrox99 ,

Klingt plausibel, danke.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten