Frage von ILOVEYOUNURRI, 76

Nachhilfe?was zahlt das Jobcenter?

Ich bin in Mathe echt schlecht geworden. Meine Arbeiten lagen immer bei 4-en. Leider hat sich das geändert. Dieses Halbjahr hatte ich eine 4- und eine 5. Meine Lehrerin meinte auch, das sie es nicht versteht. Und wir schreiben noch eine letzte Arbeit, wenn ich die verhaue kann ich das vergessen. Ich verstehe nix in Mathe. Übrigens sind meine Eltern Hartz-4, zahlt dann das Jobcenter alles?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Jewi14, 49

Aufgrund des Bildungspaket ist es möglich, dass das Jobcenter die Kosten für Nachhilfeunterricht übernimmt. Voraussetzung ist aber, dass eine Gefährdung der Versetzung in die nächste Jahrgangsstufe vorhanden ist und die schulischen Förderungen nicht ausreichen.

Das am besten sollte dir der Lehrer bzw. die Schule bescheinigen. Dann den Antrag auf das Bildungspaket stellen.

Antwort
von beangato, 48

http://www.sozialleistungen.info/hartz-iv-4-alg-ii-2/bildungspaket/nachhilfe.htm...

Da kannst Du es selbst nachlesen.

Warum aber setzt Du Dich nicht auf den Hosenboden und lernst? Vlt. kann Dir ja ein Mitschüler helfen.

Kommentar von ILOVEYOUNURRI ,

Ich verstehe ja nichts, habe ich letztens versucht. Meine Mutter, kann es nicht leiden wenn ich andere Mitschüler besuche oder sie mich, also habe ich keine Wahl

Kommentar von beangato ,

Sorry - aber das Verhalten Deiner Mutter kann ich nicht nachvollziehen.

Dann triff Dich mit einem anderen Mitschüler halt im Freine - auf einem Spielplatz, in einem Park.

Kommentar von ILOVEYOUNURRI ,

Schön wär's außerhalb von Schule und Großeltern darf ich nicht woanders raus. Ich hab sie darauf angesprochen, das ich eine 5 habe und sie sagte "was soll ich machen". Da kann ich nicht weiter reden, die versteht es einfach nicht. -.-

Kommentar von beangato ,

Ach du je ...

Du solltest mal mit deiner Mutter ins Jugendamt gehen - sie kann Dich doch nicht zu Hause einsperren. Das muss ihr mal von außerhalb gesagt werden - vlt. auch von einem Lehrer.

Du bist doch nicht das Eigentum Deiner Mutter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community