Frage von comet07, 96

Nachbar will gasanschluss wer zahlt die Kosten?

Hallo, wir sind eigenbesitzer unseres Hauses und liegt auf kleinen Nebenstraßen. Und zwar will unser Nachbar Gas und da muss die Leitung die Strasse entlang vor unserem Haus vorbei verlegt werden mit teer aufreissen und neu Teeren, können da Kosten auf uns zukommen zwecks der Strasse? Darf doch auf uns nichts zukommen weil jemand anderes etwas will oder? Wir wollen definitiv kein Gas

Antwort
von Charlybrown2802, 66

es könnte auf alle Hauseigentümer umgelegt werden, das muss aber in einer eigentümerversammlung beschlossen werden.

er kann das nicht allein entscheiden und einfach bestellen, weil das haus der Eigentümergemeinschaft gehört

Kommentar von henzy71 ,

sorry, aber wo hast du denn etwas von einem Gemeinschaftseigentum gelesen?

Kommentar von comet07 ,

Es sind einzeln stehende Einfamilienhäuser mit eigenem Grund keine zusammenstehenden Häuser sollte das so rüber gekommen sein 

Antwort
von henzy71, 58

Wem gehört die Straße? Euch? Dem Nachbarn? Der Stadt? So wie ich es sehe braucht der Nachbar erst mal eine Genehmigung von dem, der die Straße gehört. Zahlen darf das natürlich er und nur er. Wer die Musik bestellt, bezahlt sie auch - darf dann aber auch bestimmen, was gespielt wird.....

Gruß

Henzy

Kommentar von comet07 ,

Die Strasse gehört der Stadt 

Kommentar von henzy71 ,

Wie gesagt: dann braucht der Nachbar erst mal eine Genehmigung von der Stadt, die Straße überhaupt aufreissen zu dürfen. Bezahlen darf er das dann.

Antwort
von catweasel66, 67

wer die feier bestellt ,muß sie auch zahlen. keiner kann euch zu zahlungen zwingen bei dieser geschichte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten