Nach 6 Stündigee Berufsschule restlichen 2h nacharbeiten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist in vielen Unternehmen so üblich. Und solange du nicht über die im Jugendschutzgesetz angegeben täglichen Arbeitsstunden kommst beziehungsweise entsprechend Pause hast, auch zulässig. In meiner Ausbildungszeit war das ebenso geregelt, da wir aber sehr sehr selten Ausfall hatten und die ersten Zeit auch nicht mobil war, also auf den Bis angewiesen war und der Fahrtweg von der Schule zum Betrieb recht lang war, musste ich sehr selten nacharbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, wenn der ausbildungsbetrieb nacharbeit verlangt ist das rechtens. Ich hatte früher glück und musste aufgrund der fahrtwege nicht in die firma kommen. War aber auch noch eine wirtschaftlich bessere zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um 12:45 Uhr ist Dein Arbeitstag noch nicht vorbei. Wenn der Betrieb möchte dass Du dann noch 2 Stunden arbeitest ist das korrekt.

Pausenheiten sind keine Arbeitszeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?