Frage von armend2015, 172

Musst eine Dropshipping Shop steuer bezahlen?

Ich wolte öffnen eine Dropshipping Shop und ich weiß nicht muss ich steuer bezahlen oder nicht, diese firma mit welche ich wolte zusammen arbeiten ist von Spain und hat gesagt ich muss nicht steuer bezahlen, könnte jemand eine gute antwort bitte geben

Antwort
von PatrickLassan, 157

Wenn ich das richtig verstehe, bedeutet 'Dropshipping', dass du Waren an Kunden verkaufst, aber die Lieferung durch deinen Lieferanten bzw. Großhändler erfolgt. Du bist somit Händler und erzielst Einkünfte aus Gewerbebetrieb, die einkommensteuerpflichtig sind. 

Kommentar von armend2015 ,

Ja dast stimt, ich mache gewinnen von 10% oder 20% was diese großehandel gibt für mich

Kommentar von PatrickLassan ,

Und die sind umsatzsteuer- und einkommensteuerpflichtig, und zwar dort, wo due dein Gewerbe betreibst.

Antwort
von Rosaceae, 154

Ich weiß zwar nicht, was ein "Dropshipping Shop" ist, aber in Deutschland muss jeder, der die Absicht hat, Einkünfte zu der erzielen, Steuern bezahlen (Einkommensteuer). 

Wenn du planst ein Geschäft zu eröffnen, würde ich mich allerdings nicht über das Internet steuerlich beraten lassen, sondern mal einen Fachmann fragen. Die meisten Unternehmer zerbrechen an den behördlichen Herausforderungen. 

Kommentar von PatrickLassan ,

aber in Deutschland muss jeder, der die Absicht hat, Einkünfte zu der erzielen, Steuern bezahlen

Jeder, der die Absicht hat, Einkünfte zu erzielen, muss ein Gewerbe anmelden oder ggfs. dem Finanzamt die Aufnahme einer freiberuflichen Tätigkeit anzeigen. Steuern zahlt man erst, wenn man auch Einkünfte erzielt.

Kommentar von Rosaceae ,

Jeder, der die Absicht hat, Einkünfte zu erzielen, muss ein Gewerbe anmelden oder ggfs. dem Finanzamt die Aufnahme einer freiberuflichen Tätigkeit anzeigen. Steuern zahlt man erst, wenn man auch Einkünfte erzielt.

Stimmt, ich habe mich unklar ausgedrückt. 

Hätte besser schreiben sollen:
"Jeder, der Einkünfte in Deutschland erzielt, muss Steuern zahlen (Einkommensteuer)."

Eigentlich wollte ich noch auf andere Pflichten eingehen und dabei die Unternehmereigenschaft (Absicht Einkünfte zu erzielen) mit einbringen, habe es dann aber gelassen, weil ich dachte, dass das der Frager evtl. nicht verstehen könnte. Daraus ist dann der vermurkste Satz entstanden. Dumm gelaufen.... korrigieren kann man hier ja leider nicht mehr :(

Antwort
von Businessprofi, 108

Definition Dropshipping:

Das Streckengeschäft (auch: StreckenhandelDrop-ShippingDirekthandel) bezeichnet in der Logistik eine besondere Geschäftsform des Handels. 

Kennzeichnend ist hierbei, dass ein Händler Ware von Lieferanten erwirbt und sie an Kunden weiterverkauft, ohne physischen Kontakt mit der Ware zu haben. Die Lieferung der Ware erfolgt direkt von seinem Lieferanten (Hersteller oder Großhändler) an seinen Kunden. 

Die Art deinerTätigkeit hat nichts mit den Steuern zu tun die tun entrichten musst! 

Bevor du etwas untenimmst setze Dich mal mit der IHK , derWirtschaftsförderung oder Beraterstudo in Verbindung.

Viel Glück.

Kommentar von armend2015 ,

Ja, aber ich verstehe nicht wir muss ich steuer bezahlen, ich mache keine Rechnung, Rechnung macht diese firma mit velche ich arbeite zusammen und diese firma ist in Spanien?

Kommentar von Businessprofi ,

Hallo Armend,

handelt es sich bei deiner Tätigkeit um eine selbständige Tätigkeit oder bist Du angestellt? Wenn Du selbständig bist wirst du wahrscheinlich deinem Auftraggeber eineRechnung schreiben müssen!

Da der Sachverhalt für das"Netz" zu kompliziert ist solltest Du dich beraten lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten