Frage von Michi0207, 40

Muß ungeborenes Kind bei der Berechnung des Kindesunterhalt durch Jobcenter berücksichtigt werden?

Hallo, meine Exfrau hat angekündigt den Kindesunterhalt für meine beiden Kinder erneut durch das Jobcenter prüfen zu lassen. Ich lebe mittlerweile in einer neuen Beziehung und wir erwarten Anfang Februar ein Kind. Nun zu meiner Frage: Die nächsten Tage wird Post vom Jobcenter eintreffen zur Klärung des Unterhalts für meine beiden Kinder aus erster Ehe. Muß das ungeborene Kind (Geburt in ca 9 Wochen) bei der Berechnung des Unterhalts berücksichtigt werden??

Vielen Dank für Eure Hilfe!

Antwort
von DFgen, 13

Das noch ungeborene Kind (und dessen Mutter) werden nicht berücksichtigt.

Nach der Geburt bist du dann allerdings drei Kindern unterhaltspflichtig, wodurch sich dann ggf. doch etwas ändern könnte (das ist anhängig von der Höhe deines Einkommens....). 

Darauf solltest du bei der anstehenden Neuberechnung der Unterhalte hinweisen...

Antwort
von newcomer, 26

nein aber du kannst wenn es geboren ist das Jobcenter darauf hinweisen dass sich was verändert hat. Im Prinzip mußt du das sowieso denn du hast dann von dem Kind das Kindergeld und kannst das Kind auch steuerlich einrechnen.
Solange das Kind aber nicht auf der Welt ist kann es nicht zur Berechnung berücksichtigt werden

Antwort
von helya89, 8

Hallo,

Die Düsseldorfer Tabelle, nach der sich der Unterhalt berechnet, ist für zwei unterhaltsberechtigte Kinder ausgelegt.

Ein ungeborenes Kind ist nicht unterhaltsberechtigt, bis es geboren wurde.

Wenn dein drittes Kind auf der Welt ist (dazu bereits einmal Glückwunsch!), dann melde dies. 
Im Falle dass nämlich 3 unterhaltsberechtigte Kinder vorliegen wird die Einstufung in der Düsseldorfer Tabelle um eine Stufe herabgestuft.

Ab diesem Zeitpunkt erhalten deine vorigen Kinder den neu berechneten Unterhalt. 

Antwort
von Ursusmaritimus, 19

Erst nach der Geburt.

Aber ich würde das Jobcenter informieren das du danach eine sofortige Neuberechnung anstrebst.


Antwort
von Rotrunner2, 14

Nein, erst wenn es tatsächlich geboren wurde.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten