Frage von Yannick1998, 63

Muss mir mein Chef gesetzlich am Sonntag an der Tankstelle als Teilzeit Beschäftigter Zuschlag zahlen?

Frage steht oben ☝️ ich bekomme wenn ich sonntags 16-22 Uhr arbeite genauso 8,50€ wie jeden anderen Tag ... Ist es gesetzlich zulässig und kann ich Zuschlag verlangen bzw bin ich da im Recht ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von AndyM, 41

Eine gesetzliche Grundlage für Schichtzulagen - sofern es sich nicht um Nachtschicht handelt - ist leider nicht vorgesehen.

Dein Chef muss dir also auch Sonntags lediglich den Mindestlohn von 8,50€ bzw. ab Januar 2017 8,84€ zahlen. Alles andere sind rein freiwillige Leistungen.

Quelle: http://www.arbeitsrechte.de/schichtzulage/

Kommentar von Yannick1998 ,

Okay vielen Dank :)

Antwort
von RobertLiebling, 31

Einen gesetzlichen Anspruch auf Lohnzuschlag für Sonn- und Feiertagsarbeit gibt es nicht. Wenn dazu nichts einzelvertraglich (oder in einem anzuwendenden Tarifvertrag) geregelt ist, unterscheidet sich der Sonntags-Stundensatz nicht von dem eines normalen Werktags.

Kommentar von Yannick1998 ,

Okay vielen Dank :)

Antwort
von gruenbaer, 27

Ob Aushilfe, Teilzeit oder Vollzeit:
Es gelten für jeden Arbeitnehmer die gleichen gesetzlichen Rechte!


Kommentar von gruenbaer ,

...oder tariflichen...

Antwort
von alarm67, 20

Ein ganzer Tag Freizeitausgleich steht Dir zu, unabhängig davon, dass Du nur 6 Stunden arbeitest! Der Sonntag ist ja komplett hin!

Lese Dich mal hier rein!

https://www.ahs-kanzlei.de/2014/11/sonntagsarbeit/

Kommentar von Yannick1998 ,

Danke :) gut zu wissen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community