Frage von hanneliesel, 40

Muss ich Dübel Löcher entfernen?

Muss ich Dübel Löcher die durch eine Lampe an der Decke zustande gekommen sind entfernen? Da ich der Meinung bin ich muss es nicht machen habe ich die Löcher vor der Übergabe nicht entfernt. Nun passt es dem Vermieter nicht und meinte ich soll meine Lampen die vorher dran hingen wieder dran machen ansonsten lässt er es auf meine kosten verspachteln und die komplette Decke neu streichen ist dies rechtens? Es handelt sich lediglich um 2 dezente Löcher.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Mietrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von teutonix1, 22

Frag in deinem Bekanntenkreis nach der hässlichsten Lampe, die jemand entsorgen möchte und häng die auf.

Expertenantwort
von bwhoch2, Community-Experte für Mietrecht, 33

ansonsten lässt er es auf meine kosten verspachteln und die komplette Decke neu streichen ist dies rechtens?

Auf Deine Kosten verspachteln: Rechtens

Komplette Decke neu streichen: Nicht rechtens, das wäre unverhältnismäßig.

Aber welche Kosten fallen für das verspachteln von 2 kleinen Dübellöchern an?

Einen Maler bekommt er erst gar nicht ins Haus für so eine Arbeit. Also muss er es selbst machen.

Stundenlohn 20 € - Dauer 5 Minuten = 3,33 €, wenn man ihm 10 Minuten zugesteht.

Materialkosten: wenige Cent. Falls er eigens was kaufen muss, vielleicht auch 3,50 €.

Gib ihm einen Zehner und bitte ihn, die Löcher für Dich zu zu machen. Falls die 10 € nicht ausreichen, möge er Dir die Kosten genau belegen.

Aber: Was hält Dich davon ab, die Löcher mal eben zu zu machen. Wenn Du ansonsten nicht verpflichtet bist, die Wände zu streichen, kann er von der nich verlangen, dass Du wegen zwei kleiner Löcher die ganze Decke streichen musst. Er kann noch nicht einmal verlangen, dass Du die Löcher zu machst.

Antwort
von imager761, 19

Muss ich Dübel Löcher die durch eine Lampe an der Decke zustande gekommen sind entfernen?

Nein: Zwei Dübellöcher zur Befestigung einer Deckenleuchte gehören zum bestimmungsgemäßen Gebrauch der Mietsache und stellen keinen Mangel dar, der zu beseitigen wäre.

Allerdings: Wieso um Himmels Willen lässt man sich darüber überhaupt in Diskussionen ein und riskiert, seine einbehaltenen Kaution mühsam einklagen zu müssen?

Besorge dir im Baumarkt eine Tube gebrauchsfertige Spachtelmasse, fülle die Löcher großzügig aus und tupfe sie dann nahezu unsichtbar mit einem feuchten Schwamm ab.

In der Zeit, in der du dem VM seinen Rechtsirrtum erklärst, wäre der vermeindliche Schönheitsfleck längst aus der Welt geschaffen und die begehrte Mietmängelfreiheitsbescheinigung (Übergabeprotokoll) unterschriftsreif  :-)

G imager761

Expertenantwort
von albatros, Community-Experte für Mietrecht, 4

Gibt es eine wirksame Schönheitsreparaturklausel? Wie lautet diese für Mietzeit und ihr Ende? Hast du die Wohnung renoviert übernommen? Gibt es im MV eine Abgelungsklausel für das Mietende?

Antwort
von aribaole, 26

Kauf dir ne Lampenfassung, 20cm Kabel, und eine alte Glühbirne (oder spritz etwas Acryl in die Bohrlöcher, nach 2Std. vorsichtig mit nem kleinen Pinsel und Restfarbe übermalen) Montieren und fertig. Ansonsten hat der Vermieter Recht. Dübellöcher müssen verschlossen sein.

Antwort
von Skinman, 22

Sicher ist sicher. Besorg dir einfach im Baumarkt diesen "Putz aus der Tube" oder wie man das nennt, damit ist das ruckzuck gemacht, kost praktisch nix und ist in der Regel so gut wie unsichtbar.

Antwort
von PeterWind, 9

Ich stimme imager761 in vollem Umfang zu.

Einen unbekannte Sachverhalt gibt es aber noch: Sollte im Mietvertrag stehen, dass Dübellöcher zu verschließen sind dann müssen sie verschlossen werden.

Ich bin in 50 Jahren 5mal umgezogen. Es war für mich eine Selbstverständlichkeit meine Dübellöcher zu verschließen; auch wenn ich es nicht musste. Das ist ein minimaler Arbeits- und Geldaufwand. Ich habe die Wohnungen so hinterlassen, wie ich sie selber vorfinden möchte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community