Frage von Eule1234567, 47

Muss ich die ausfüllen?

Habe die hier von meine Ausbildungsstelle bekommen und ich weiß nicht mal ob ich alles ausfüllen muss oder nicht?!

Kann mir vielleicht einer helfen?

Und was meint man mit Bausparvertrag Bankverbindung?

Was möchten sie da genau haben?

Antwort
von HerrDegen, 10

Sie wollen deine Schullaufbahn, Schulabschlüsse, vorherige Arbeitgeber/Ausbilder wissen.

Kenntnisse brauchst du nur nennen, wenn sie beruflich relevant sind (EDV, Tippen usw.)

Krankheiten sind nur relevant, wenn du deswegen zB. Hilfsmittel auf der Arbeit benötigst. Bestimmte Berufe darf man mit bestimmten Krankheiten nicht ausüben, aber das sollte schon vorher geklärt worden sein (?).

Bankverbindung ist natürlich für die Gehaltsüberweisung.

Der Arbeitgeber scheint "vermögenswirksame Leistungen" zu zahlen. Die dürfen aber nur an bestimmte Guthaben gehen, z.B. einen Bausparvertrag. Frag da auf jeden Fall nach!

Antwort
von Schlauerfuchs, 16

Ja Du musst es ausfüllen.

Vermutlich weil Du zum Lehrlingsgehalt noch Vermögenswirksame Leistungen bekommst ,da ist so ein Sparer tragen wo Du ein Drittel ,der Arbeitgeber ein Drittel und der Staat ein Drittel zahlt und 7 Jahre gebunden ist ,zwar nich viel in der Summe ,aber immerhin etwas.

Antwort
von brummitga, 10

schreib doch einfach rein, was für dich zutrifft; beim Rest "nein" oder "trifft nicht zu"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten