Frage von nano3221, 427

Müssen Politiker keine Steuern zahlen?

Müssen Politiker wirklich keine Steuern bezahlen, grade vor dem Hintergrund das sich Angela Merkel eben mal eine Lohnerhöhung genehmigte

Antwort
von PatrickLassan, 209

Über die Höhe der Bezüge des Bundeskanzlers entscheidet der Bundestag und nicht der Bundeskanzler selbst.

Kommentar von SebRmR ,

Die fast alle Bundeskanzler waren gleichzeitig auch MdB und bestimmen als solche also über ihre Bezüge, wenn man es ganz genau nimmt.
Wenn sie sich bei der Abstimmung nicht enthalten.

Antwort
von Dummie42, 347

"Die Geldzahlungen, die Politiker bekommen, und ich spreche von Abgeordneten sind zweigeteilt:

Sie bekommen einen Gehalt und bezahlen für diesen Zuwendung genauso Steuer, Sozialabgaben (Renten-, Arbeitslosen- und Kranken- sowie Pflegeversicherung) wie jeder andere Arbeitnehmer (es sind keine Beamten). Dazu bekommen sie noch eine Art Aufwandsentschädigung abzugsfrei, die sie für ihre Tätigkeit im Bundes- bzw. Landtag ausgeben können oder auch für Wahlkreisarbeit.

Bei Regierungs- und Oppositionspolitikern ist das mit dem Gehalt genauso (also mit Steuern und Sozialabgaben), die haben aber noch ihren Ämtern gemäße Etats, deren Ausgaben aber nicht privater Natur sind.

Natürlich gibt es auch Beamte im Bund und in den Ländern, die wie andere Beamte, z.B. Verwaltungs- und techn. Beamte, Lehrer usw., vielleicht ein bisschen höher, besoldet werden."

https://www.gutefrage.net/frage/warum-zahlen-politiker-keine-steuern-und-rentenb...

Deine Frage ist sehr tendenziös. Ich möchte den Job eines Politikers nicht machen müssen. In der freien Wirtschaft könnten die meisten der Politker deutlich besser verdienen und müssten sich nicht ständig bepöbeln lassen.

Antwort
von FordPrefect, 268

Käse. Politiker zahlen selbstverständlich genauso Steuern und Sozialabgaben wie jeder andere auch. Der wesentliche Unterschied besteht hinsichtlich der Zusammensetzung der Abgeordnetenbezüge dahingehend, dass Abgeordnete einen bestimmten Teil ihrer Bezüge als Aufwandsentschädigung steuerfrei erhalten; das ist ein Sockelbetrag, der zur Finanzierung u.a. von Büro oder Bürgerspechstunden dient. Alles andere muss selbstverständlich regulär versteuert werden.

Antwort
von Hugito, 171

Doch, die müssen genau so Steuern zahlen (Einkommenssteuer,  etc. ), wie alle anderen auch. 

D.h. knapp die Hälfte der Gehaltserhöhung geht sofort als Steuern wieder zurück an den Staat.

Kommentar von Mucki1983 ,

Und diese können sie dann steuerlich geltend machen, ergo, sie zahlen keine Steuern.

Kommentar von Hugito ,

Steuern kann man grundsätzlich nicht steuerlich geltend machen.

Kommentar von wurzlsepp668 ,

seit wann können Steuern steuerlich geltend gemacht werden?

hast du für den Käse eine gesetzliche Quelle?

Kommentar von Omikron6 ,

Können weder Politiker noch sonstige Menschen. § 12 Nr. 3 EStG! Ergo, sie zahlen doch Steuern.

Antwort
von SamOthy, 119

Ja wa, schei55 Politiker, haben nen total einfachen Job, ständig Freizeit, verdienen sich ne goldene Nase und zahlen dann nicht mal Steuern! (Doch... tun sie...)

Kotzt so an... 

Ne halbe Million im Jahr, dafür null Freizeit, nullkommafünf Privatsphäre, ständiges Denken und Handeln in extrem Komplexen Metaebenen, jede Tat und jedes Wort wird beobachtet und auf die Goldwaage gelegt, jede Tat und jedes Wort wird von 30 Millionen unwissenden Menschen verpönt, die nicht müde werden zu betonen, wie viel besser sie dies und jenes machen würden, undundund.

Ich weiß nicht recht, ich bin ganz froh dass es Menschen wie Angela Merkel gibt, die sich das Alles nicht nur freiwillig antun, sondern sogar gezielt darauf hinarbeiten, damit wir Deutschen in dem Luxus leben können, den wir haben (und das Alles trotz unserer einzigartigen geschichtlichen Vergangenheit, die auch heute noch extreme politische Ausmaße hat... und nein, auch sie konnte nix für Hitler).

Ich würde gerne tauschen, für genau 24 Stunden.

Und ich wette danach würde ich mir irgendeinen Fehltritt erlauben der sofort in der Öffentlichkeit ausgeschlachtet wird und meinen Ruf für immer ruiniert (und damit mein ganzes zukünftiges Leben... und das von gut 85 Millionen Menschen die ich repräsentiere).

Um dann doch nochmal deine Frage zu beantworten : doch, natürlich bezahlen auch Politiker steuern.

Grüße 

Kommentar von nano3221 ,

Befehle aus Washington oder Brüssel entggenzunehmen stell ich mir echt übelst stressig vor... Gähn

Kommentar von Hugito ,

Oh.  Ein Verschwörungstheoretiker.

Kommentar von nano3221 ,

garantiert nicht, vielleicht solltest du nur aufhören BILD zu lesen

Kommentar von SamOthy ,

Ok, der nächste populistische Account , ich verstehe euren Plan, immerhin gibt es hier viele naive Menschen die sich sehr leicht manipulieren lassen.

Nein, du bist kein Verschwörungstheorethiker.

Wird gemeldet... gäääähn

Kommentar von wurzlsepp668 ,

ich bin der gleichen Meinung wie SamOthy ....

und dummerweise lese ich KEINE Bild .....

und jetzt?

Kommentar von FordPrefect ,

Vielleicht solltest du anfangen, mal BILD zu lesen (oder überhaupt eine Tageszeitung). Oh, ich vergaß: Ist ja alles manipulierte Lügenpresse. Keine weiteren Fragen.

Kommentar von FordPrefect ,

Aha. Deine Sachkennntnis kann ich noch mit weiteren Glanzlichtern bereichern:

- Elvis ist nicht gestorben, sondern hat einen Diner in Texas.

- Die Mondlandung war gelogen.

- Die Erde ist eine Scheibe.


Antwort
von Mucki1983, 142

Nein, unsere lieben Politiker zahlen definitiv keine Steuern. Das könnten sie sich ja auch gar nicht leisten, bei den geringen Einnahmen ;-)

Kommentar von DerTroll ,

Klar zahlen die auch Steuern!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten