MPU in 2 Monaten möglich?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten


da "die gegebenen Mittel eines ärztliches Gutachtens nicht ausreichen um
eine genaues Konsumverhalten zu bestimmen; es liege ein gelegentlicher
oder einmaliger Konsum vor."


Und was soll da bitteschön jetzt eine MPU bringen? In einer MPU kann dein Konsumverhalten auch nicht festgestellt werden...

Das Ergebnis des FÄG ist aus meiner Sicht fehlerhaft!

Du solltest dich unbedingt im Forum "Verkehrsportal" anmelden und dort deine Frage stellen, dort kann man dir bestimmt weiterhelfen....


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das ist die deutsche Behördenwillkür in diesem Falle. Da bekommt man schon Lust auszuwandern.

In der Schweiz wärst nicht mal über Grenzwert gewesen. Da hättest selbst als Busfahrer keine Probleme bekommen.

Nun zu frage...musst du sie innhalb der Frist beginnen oder beenden? Vlt. ist in deinem Falle auch kein Abstinenznachweis nötig, da das Gutachten ja negativ war... ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein leider gibt es keine Tipps & Tricks du musst mit der Mpu innerhalb von 2 Monaten beginnen sprich Abstinenz anfangen nachzuweisen , Verkehrspsychologen besuchen für Mpu Vorbereitung außerdem weiß der am besten wie der Hase läuft mach einen Termin oder Ruf an und verzähl deine Situation

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung